18 und die schule noch nicht beendet

Also. Das ist jetzt etwas kompliziert. Ich nehme die pille und am ende des letzten streifens bin ich drauf gekommen, dass ich vorher anstatt 7 8 tage ausgesetzt habe und mit der einnahme zu spät angefangen habe. ich hab mir dann nicht mehr viel gedanken gemacht, denn es wäre sowieso zu spät dafür gewesen. naja. ich hab dann jedenfalls ohne auszusetzen den nächsten streifen begonnen. vor ein paar tagen hab ich dann bemerkt, dass meine brüste gewachsen sind, weil meine bhs alle drücken und einschneiden. gestern in der früh wurde mir plötzlich übel und ich musste kotzen genau so wie heute. für mich ist sicher, dass ich das kind behalten würde, schon einmal deswegen weil mein freund niemals eine abtreibung zulassen würde. aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. ich wäre jetzt ca in der 4. woche und nächstes jahr mach ich mein abi. ich hab keine ahnung wie das gehen soll, denn immerhin würde ich dann genau bei den prüfungen ausfallen. und wie soll ich das meinen eltern beibringen oder seinen? bitte helft mir.

Antworten (4)
Entweder oder

Naja meine Eltern sagen immer ich soll erst die schule, abi, und studi vertick machen und danach mit den richtigem ein , zwei, drei kinder grigen .auf der anderen seite du würdest ein Lebewesen töten .ich würde es nicht dun es ist immer noch ein teil von dir.

:)

Ich habe ja nur gesagt welche Möglichkeiten es gibt!
Persöhnlich finde ich auch Abtreibung schrecklich! Ich meine, man tötet ein ´Lebwesen!
Viel Glück!

Cool bleiben...

...und auf keinen fall abtreiben. was du damit alles kaputt machen kannst....musst dir mal anschauen, wie viele frauen danach depressiv werden. außerdem ist das dein baby... jana rät zur abtreibung, ist ja unglaublich...vielleicht hast du inzwischen einen schwangerschaftstest gemacht und weißt inzwischen sicher, ob du schwanger bist oder nicht. schulen bieten nachprüfungstermine an für situationen wie deine. das mit den eltern ist natürlich ne katastrophe, glaub mir, ich kenn den gedanken, es allen sagen zu müssen und das gefühl, alle total enttäuscht zu haben, aber da musst du durch! und selbst wenn es erstmal eine bombe ist die platzt, tut es gut, wenn mans raus hat. das wichtigste ist eigentlich nur, dass du irgendwo einen platz findest, wo man dich vorbehaltlos unterstützt. und ich weiß ja nicht wie du das siehst...aber glaubst du, dass das einfach so passiert ist? in meinem leben hat bisher noch alles irgendwie sinn gemacht, selbst wenn ich erst dachte, das wär jetzt mein ende...:-)also, beiß die zähne zusammen!

Erzählen oder Abtreiben

Du musst es entweder deinen Eltern erzählen oder abtreiben, eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
Du hast vergleichsweise Glück, da du schon 18 bist, darfst du abtreiben ohne das 'Wissen deiner Eltern.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren