Ab wann zur Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung gehen?

Hallo ihr Lieben!
Ich bin 32 und möchte so langsam mit den Vorsorgeuntersuchungen anfangen. In Zeitungen und so liest man immer, dass Männer mit der Herzinfarkt Vorsorgeuntersuchung so mit 35 anfangen sollten. Wie ist das aber bei uns Frauen? Wir leiden doch sehr viel seltener unter einem Herzinfarkt, heisst das dann, dass wir auch später mit der Vorsorgeuntersuchung an-
fangen müssen?

Antworten (3)
Ab 35 wird die Vorsorge bezahlt

Hallo! Noch drei Jahre, dann bist du 35, und ab da zahlt dir die Kasse alle zwei Jahre den Gesundheitscheck. Da wird man auch ein Belastungs-EKG machen. Bis dahin würde ich noch warten, außer natürlich, du hast das Gefühl, dass du Probleme mit Herz-Kreislauf hast, oder wenn in deiner Familie solche Erkrankungen häufig vorkommen.

Ab Mitte 40

Frauen im gebärfähigen Alter sind durch Hormone einigermaßen geschützt vor Herzinfarkt. Aber so ab Mitte 40, wenn man voll in den Wechseljahren ist, da wäre es schon sinnvoll, mit der Vorsorge anzufangen.

Moderator
@Ulrike

Mit Herzinfarktvorsorgeuntersuchungen hat das gar nichts zu tun. Soviel ich weiß wird für jeden ab 35 Jahren alle zwei Jahre ein sogenannter Check Up von der Kasse bezahlt in dem du bei deinem Hausarzt von Kopf bis Fuß durchgecheckt wirst. Ob du da hingehst musst du selber wissen. Es kann auf jeden Fall nicht schaden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren