Abnehmen bei Durchfall?

Hey, wie ist das eigentlich, nimmt man bei so 'ner Lebensmittelvergiftung oder 'ner Darmgrippe mit richtig Durchfall eigentlich ab? Würd' mich mal interessieren, weil man verdaut ja dann gar nix.

Antworten (2)
Abnehmen bei Durchfall!!!

Wir waren letzten Sommer drei Wochen in Cancun/Mexiko und ich habe mir dort "Montezumas Rache" aufgerissen, aber richtig.Ich war aber auch nicht wirklich Vorsichtig.Ich habe nach drei Tagen die Scheisserei bekommen, meine Freundin einen Tag später auch.Wir haben dort den ganzen Urlaub und noch zwei Tage daheim nur rumgeschissen, pures Wasser, bis zu 30 mal pro Tag.Da wir nur Badeurlaub machten war es nur lästig.Man muß halt nur schauen einen Klo in Reichweite zu haben:-).Wir haben auch ganz normal weiter gegessen.Zuhause nach der Genesung zeigte die Waage je fast 10 KG weniger an.Das nenne ich dann mal eine "Mexiko-Diat" oder Schlank im Urlaub".MfG Dirk

Natürlich nimmst du bei Durchfall ab!

@ Janine,
natürlich nimmst Du bei Durchfall z.B. infolge einer Nahrungsmittelvergiftung oder Darmgrippe ab. Wie du ja schon schreibst wird dann ja nichts mehr verdaut weil dein Darm krank ist und keine Nahrung mehr aufnehmen kann, im gegenteil sogar noch Flüssigkeit abgibt um die Keime schnellstmöglich rauszuspülen..Dadurch entsteht Durchfall.Stell dir deinen Darm dann als Rohr oder Schlauch vor.Zuerst velierst du Gewicht durch denn Wasserverlust, nach 3 bis 4 Tagen, und eine richtige Nahrungsmittelvergiftung oder Darmgrippe dauert mindestens 1 Woche, geht es an deine Fettreserven.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren