Welche Mittel aus der alternativen Medizin helfen gegen Durchfall?

Die Schulmedizin mit seinen teilweisen heftigen Nebenwirkungen haben mich bei meinen häufigen Durchfallproblemen nicht wirklich geholfen. Deshalb möchte ich die alternative Medizin (asiatisch, Schüsslersalze, ...) ausprobieren. Welche Mittel aus diesem Bereich könnten mir helfen? Danke schon mal vorab. Gruß, Stubsi

Antworten (1)

Ich würde spontan mal auf eine Lebensmittelunverträglichkeit tippen, wogegen kein Medikament hilft. Das ist aber nur aus dem Bauch heraus, weil ich selbst eine habe und daher das Problem kenne, dass man erstmal nicht findet woran es liegt. Davon abgesehen, das mit den Nebenwirkungen ist halt so eine Sache, da je stärker die Wirkung eines Stoffes, desto stärker können auch die Nebenwirkungen sein, da der Stoff ja kein Gehirn besitzt und einfach überall gleichermaßen tätig wird. Als "sanfte" Variante kann ich nur bestimmte Kräuter empfehlen wie Kümmel, Anis, Fenchel, Melisse, Kamille. denn die helfen sanft ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Bei starken Problemen oder wie gesagt einer Lebensmittelunverträglichkeit sind aber auch die machtlos. Von alternativen Methoden rate ich gänzlich ab, da diese meist nur einen Placebo-Effekt haben und das eigentliche Problem wird nicht behandelt. Übrigens hilft manchmal einfach ein anderer Arzt. "Die Schulmedizin" hat sehr viele Möglichkeiten und jeder Mensch ist anders.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren