An wen kann man sich wenden, wenn man Ärger mit der Pflegekasse hat?

Hallo zusammen!

Meine Mutter hatte vor drei Jahren einen Schlaganfall und gehört seitdem zur Pflegestufe 1. Jetzt wurde das aber nach einer neuen Überprüfung gestrichen und wir sind verzweifelt. Welche Möglichkeiten haben wir jetzt und wo können wir uns da am besten beraten lassen? Ich bin für jede Erfahrung und jeden Tipp sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Anja

Antworten (3)

Klingt mir ganz nach einer Geschichte fürs Sozialgericht. Wenn ihr Klage einreichen wollt, dann achtet dabei auf die Fristen für Widerspruch oder Klage, die sind in den Bescheiden oder Mitteilungen enthalten.

Konsultiert einen Mitarbeiter der AWO, der SoVD oder der VDK. Die können einem auch dabei helfen solche Sachen durchzufechten.

Wendet euch an den Pflegestützpunkt eurer Stadt. Die sind dazu verpflichtet, euch bei der Angleichung der Pflegestufe zu unterstützen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren