Bauchnabelpiercing trotz 20 cm Narbe?

Ich habe folgendes Problem :

Ich wurde leider als Säugling ziemlich verunstaltet, wodurch jedoch mein Leben gerettet wurde.

Ich hatte einen Darmverschluss und mir musste ein seitlicher Ausgang (beidseitig) gelegt werden. (Jahr 1997)

Die Narben sind sehr groß, eine zieht sich von der Magenregion gerade runter durch den Bauchnabel durch.
Ab dort wird die Narbe schief und geht runter bis zur Blase. (Jahr 1997)

(Die Narben haben sich mit der Zeit nach Innen gezogen (wodurch meine Speckröllchen am Bauchnabel nach außen gedrückt werden quasi der Nabel „verdeckt ist“. Im stehen jedoch nicht so stark...) und Verwachsungen gebildet.)

Natürlich hat es mich als Kind / Teenie nie wirklich gestört, da es für mich vollkommen normal war.
Habe mir nie wirklich Gedanken drüber gemacht.

Irgendwann kam die Zeit wo mich immer Personen mehr drauf Ansprachen und sagten es sei nicht normal und ich sähe wie eine Missgeburt aus.
Damals tat es weh.
Jetzt ist es mir egal was andere labern.

In den letzten Jahren war ich erst in der Magersucht gefangen, in den letzten 2 Jahren bin ich jedoch bei einem gleichbleibenden Gewicht von 60kg - 62kg auf einer Größe von 1, 58cm, was zur Kategorie Übergewicht zählt.

Genug privates erzählt, kommen wir nun zu meiner Frage :

Ich hätte liebend gerne ein Bauchnabelpiercing.
Ich kenne jedoch niemanden der ähnliche Narben am Bauch hat.
Mein Piercer kennt sich mit solchen Narben nicht aus.

Kennt jemand Gleichgesinnte, die ähnliche Probleme mit Narbe und „Fettverteilung“ am Bauchnabel haben?

Danke im Vorraus.

Antworten (1)
@Mary

Also ich versuche mir grad deinen Bauchnabel vorzustellen. Ist er gut sichtbar, oder verdeckt?
Vielleicht ist mein Bauchnabel ein wenig vergleichbar. Ich bin am Bauch schlank aber iwie sehr speckig und mein Bauchnabel ist fief in einem Loch versteckt. Ich habe mir bis jetzt kein Piercing machen lassen, weil ich nicht wüsste wo. Am Bauchnabel selber würde man es ja gar nicht sehen.
Aber ein Piercer kann dich besser beraten als ich, er kann ja deinen Bauchnabel sehen.

Dann noch etwas. Besteht nicht das Risiko dass ein Bauchnabel-Piercing gerade die Blicke auf die Narben lenkt? (Was nicht sinnvoll wäre, wenn du solche Leute kennst, die mit deinem kleinen "Schönheitsfehler" nicht anständig umgehen können!)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren