Bedeutet weicher Stuhlgang nach dem morgendlichen Müsliessen Glutenunverträglichkeit?

Ich esse seit Jahren jeden Morgen Müsli mit diversen saisonalen Obstsorten und Joghourt. Seit einigen Wochen muß ich bereits schon nach 30 Minuten dringend auf Toilette und der Stuhl ist ziemlich weich. Kann das ein Hinweis auf Glutenunverträglichkeit sein? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke. Gruß, Noxxis

Antworten (2)
Nicht immer Symptome bei Zöiakie!

Nicht jede Glutenunverträglichkeit äußert sich in Form von Durchfall, Bähungen, Schmerzen und Gewichtsverlust! Diese Aussage ist schlichtweg falsch. Es gibt eine symptomlose Form, nur erkennbar durch Magenspiegelung (Befund: Zottenatrophie) und Antikörperbestimmung. Auch in diesem Fall muss eine lebenslange Glutenfreie Ernährung eingehalten werden.

Moderator
@Noxxis

Nein, ist es nicht. Glutenunverträglichkeit ist dann auch noch mit Durchfall und heftigen Blähungen und Schmerzen im Darmtrakt verbunden, plus starker Gewichtsverlust in kurzer Zeit. Weicher Stuhl ist anders als die landläufige Meinung kein Durchfall, sondern sogar etwas Gutes.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren