Bei Bedarf Kümmel gegen Bauchschmerzen anwenden

Hallo ihr Lieben, also ich bin ja schon sehr fasziniert wieviel ihr über Kümmel wißt und auch noch fragt. Mir war diese Pflanze nur dadurch bekannt, dass meine Mama früher immer gesagt hat : "Kind, wenn du Bauchschmerzen hast mußt du mal ein bisschen Kümmel essen. Das hilft!" Und ehrlich, es hat wirklich immer geholfen! Kennt ihr das auch als Heilmittel bei Blähungen?

Antworten (5)

Wenn ich Bauchschmerzen hab, nehme ich ca 1 Teelöffel Kümmel in den Mund und lutschen den. Dann gehen auch Bauchschmerzen weg.

Kümmelschnaps ist auch gut, darin sind die Inhaltsstoffe hochwertig destilliert.

Kümmel

Die ätherischen Öle im Kümmel sind sehr wohltuend für den Magen-Darm-Trakt. Kümmel hilft immer bei Blähungen. Nicht umsonst soll man an Kohlgerichten auch Kümmel tun, dieser sorgt für einen natürlichen Ausgleich der Stoffe, die sich im Kohl befinden.

GangstaBoss
-

Kann ich pls ne antwort auf meinen neusten beiitrag bekommen der entfernt wurde ?? danke ^-^

Moderator
@Nimaco

Ja, ich kenn das auch als Heilmittel bei Blähungen. Das kann jeder Mensch kennen, wenn er es wissen will und weiß, wie Google funktioniert.

Wegen seiner Wirkung kommt Kümmel häufig in Verbindung mit Weißkraut und anderen blähenden Speißen auf den Tisch... genauso wie Fenchel.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren