Bei Erkältung die Nase hochziehen oder besser putzen?

Die erste Erkältung in dem anfangenden Herbst hat mich erwischt. Meine Nase ist zu und läuft. Es ist ein ziemlich zäher Schleim der aus der Nase kommt. Ich probiere zu putzen aber viel kommt nicht raus. Jetzt ziehe ich den Nasenschleim immer hoch. Kann das schädlich sein für die Nebenhöhlen oder sonst was passieren? diese Bakterien müssen ja eigentlich aus dem Körper raus. Was kann ich machen damit ich wieder Luft durch die nase bekomme und ich die Erkältung besser durchstehe?!

Antworten (7)

Hochziehen ist für die Nebenhöhlen besser, aber Tausendmal eklicher.Bei Schnupfen benutze ich immer Nasentropfen, besonders zum schlafen.

...

Ich habe gehört, das es nicht gesund ist wenn man Hochzieht weil da man ein Nasennebenhüllenendzündung bekommen kann also ist schnauben besser das Taschen tuch sollte man auch nur 1x benutzen

Aber bitte nicht in der Öffentlichkeit!!!

Mag ja sein, dass Nasehochziehen gesünder ist - aber doch bitte nicht in der Öffentlichkeit. Letztens saß ein erkälteter Herr neben mit in der Bahn - und hat ständig die Nase hochgezogen. Das ist einfach ekelhaft. Hab ihm dann ein Taschentuch angeboten ;-)

Hochziehen ist Gesünder

Hallo Ja nase hochziehen soll gesünder sein ..
denn durch den druck der ensteht wenn du dir die nase puzt gelangen die
bakterien in die nebenhöhlen (wenn ich das so richtig verstanden habe ^^)
und setzen sich da fest! Bin kein meister in dem gebiet deswegen weiss ich nicht wie ich es richtig erklären soll aber JA NASE HOCHZIEHEN IST GESÜNDER ;)

Besser hochziehen

Ich glaube nicht, dass deine Kopfschmerzen vom Hochziehen waren. Beim Hochziehen saugt man ja den Schleim eher aus den Nebenhöhlen heraus, während man beim Putzen durch den Überdruck eher noch was reindrückt. Man muss natürlich schon feste genug ziehen, damit das Zeug so hoch kommt, dass man es runterschlucken kann. Dann tut die Magensäure ihren Job und die Krankheitserreger sind für Dich und deine Umwelt neutral entsorgt.
Außerdem ist es ja so schön bequem, wenn man nicht ständig mit einem Taschentuch rumhantieren muss, sondern die Hände für wichtige Dinge frei hat ;-)

Meine Mutter sagt immer: putz die Nase, sost bekommst du Fieber. Also lieber Nase putzen statt hochziehen. Als ich das letzte mal Schnupfen hatte hatte hab ich auch mal hochgezogen und später hatte ich widerliche Kopfschmerzen.

Ich habe mal gelesen, dass hochziehen gesünder als Naseputzen sein soll. Ich ziehe mir immer die Nase hoch solange mein ziehen stärker als die Schwerkraft ist und hatte noch nie Probleme mit den Nebenhöhlen.

Gruß

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema