Beim Pritschen schliesse ich immer die Augen, wie kann ich diesen Schutzreflex unterdrücken?

Einmal in der Woche spiele ich Volleyball. Vor drei Wochen ist mir der Ball ins Gesicht ins Gesicht gesprungen, ich habe mich furchtbar erschrocken. Seitdem schliesse ich beim Pritschen immer die Augen. Das geht doch garnicht, so kann ich doch nicht spielen. Kennt ihr einen Trick, wie ich diesen Schutzreflex unterdrücken könnte? Ich danke euch schon mal im voraus. Gruß Indira

Themen
Antworten (1)
Bewusst keine angst haben

Stell dir vor jeder skateboarder würde sich nach einem sturz nie wieder aufs board stellen. dann hätten wir keinen richtig guten snowboarder die krasse stunts machen.

Deswegen rat ich dir: augen auf und durch! ;) gerade beim volleyball kriegst du den ein oder anderen ball ab. das wird sich nicht vermeiden lassen. ausser du bist schnell wie der blitz und kriegst jeden ball.

sag dir einfach vor jeder annahme, "den krieg ich!" selbstmotivation ist die beste hilfe. keine angst vor dem ball haben.

ausserdem spielt ja auch noch eine wichtige rolle wie der ball in welcher geschwindigkeit ankommt.

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Du schaffst das schon!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren