Beziehung mit einem TransMann

Hallo Ihr Lieben!
Vl. kann mir ja von euch jemand "helfen".

Mein Freund und ich sind nun seid fast 3 Monaten fix in einer Beziehung.
Wir kennen uns seid März und er hat mir schon vor dem ersten Treffen gesagt das er ein TransMann ist.
Im ersten Moment war ich mit der Situation leicht überfordert. Aber ich habe diesen "Mann" kennen und lieben gelernt.

Jetzt ist es so das er bald mit den Hormonen beginnen darf und im Sommer nächsten Jahres steht seine erste OP ins Haus.
Ich weis leider nicht warum aber er ist der Meinung das ich nicht weis was auf mich zu kommt. Er meinte das er sich aufgrund des Thestosterons sehr verändern wird (nicht nur Optisch) und er hat eben Angst das unsere Beziehung das nicht aushält. Aber eben nicht wegen Ihm sonder weil Ich anscheined das zu locker nehme!

Könnt ihr mir sagen was er meint bzw. was denn da auf mich so zu kommt!! Ich liebe ihn so sehr und verstehe deshalb auch nicht warum er denkt das ich dann die Beziehung beende wenn er "unter Einfluss der Hormone" steht!

DANKE für eure Antworten!!

Lg Nisiii

Antworten (2)

Ja ich werde ganz sicher hinter ihm stehen egal was kommt....
wir haben in der kurzen Zeit unserer Beziehung doch schon so einiges miteinander durch gemacht. Und ich zweifelte nicht eine Sekunde an meiner Liebe. Aber ich verstehe nicht ganz warum er alle so verkompliziert :-(! Also ich meine warum er meint das ich das nicht durch stehen könnte oder so ... warum denn auch nicht ... ich liebe ihn so wie er ist und habe von anfang an gewusst worauf ich mich einlassen!!

Mich würde interessieren ob man"n" sich tatsächlich so sehr verändert wenn das Testosteron dazu kommt oder ob er sich das nur "einbildet"!
Also er denkt ja das er dann extrem launisch, stur, teilweise aggressiv .... wird.
Kann das wirklich "so schlimm" werden?

lg Nisiii

Hallo Nisiii,
erst einmal gilt dir mein Respekt. Es ist sicher nicht alltäglich einen TransMann als Partner zu haben. Aber wie man so schön sagt "wo die Liebe hinfällt".
Ich es super, dass du keine Probleme in seiner Wandlung siehst (wie auch, ist für dich sicher das erste mal), und dass diese Veränderung deinen Gefühlen keinen Abbruch tut.
Ich glaube er ist einfach nur vorsichtig und will dich später nicht verletzen.
Das A und O ist jetzt mit ihm zu sprechen und alle möglichen Problemen zu klären bzw. aus dem Weg zu räumen.
Wenn ihr zueinander gehört, dann schafft ihr das.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren