Bin ich wirklich essgestört?

Hallo! Ich bin neu hier, aber ich weiß mir grad echt nicht mehr zu helfen :( Erstmal zu mir: ich bin 16, 1, 70 groß und wiege aktuell 50, 3 kg. Seit dem Sommer hab ich ca 14 kg abgenommen. Zur zeit esse ich am Tag ein Müsli mit 1 Apfel und getrockneten Pflaumen. Trinke eigentlich nur Wasser. Ich mach eine Ausbildung zur Krankenschwester und wohne unter der Woche allein. Ich kann mein essverhalten so schlecht einschätzen, bekomme aber oft gesagt dass ich so dünn bin. Meine mama ist am durchdrehn. Daher meine frage: denkt ihr auch dass ich zu dünn bin? Ist mein Essverhalten echt soo schlimm? Bitte antwortet bin echt am ende. Sorry für den langen text. Liebe Grüße

Antworten (4)

Hey morgaine !
Danke für deine Antwort. Es ist viel passiert seid dem beitrag - ich hab immer mehr abgenommen und magersucht wurde diagnostiziert. :(
Schaust du denn auch so gern kochshows an? ;) ich liebe es.
Wie alt bist du denn? Das blöde ist ja, dass man nicht verstanden wird von den leuten und das macht mich echt fertig.
Wie gehts dir jetzt zur zeit so?
Liebe grüße

Hi,
ich hatte/habe das selbe Problem wie du. Glaub mir, es wird immer schlimmer.
Träumst du schon von Essen und bist sooo erleichtert, wenn du aufwachst und feststellst, dass es nur ein Traum war? Hast du Magenkrämpfe? Musst du dich hinsetzten, weil dir schwindlig ist, frierst du ständig und tun deine Gelenke weh? Musst du all deine Zeit damit verschwenden über Essen nachzudenken/zu lesen, oder Kochshows zu sehen?
So ging es mir noch vor einiger Zeit und obwohl ich seitdem zugenommen habe, merke ich immer wieder wie ich diese alten Gedanken bekomme.

Falls es bei dir noch nicht soweit ist: Lass es nicht dazu kommen. Rede it jemandem dem du vertraust oder der es nicht weitersagen darf (Arzt). Falls es schon soweit ist, kannst du mir gern eine PN schreiben. Vllt. können wir uns gegenseitig helfen.

LG

Ich weiß dass ich mehr essen muss aber ich hab so angst zuzunehmen :(

Das ist tatsächlich etwas wenig, was du da am tag so zu dir nimmst. was ist denn mit kohlenhydraten und anderen vitaminen und eiweiss?

im stress passiert es schonmal dass essen in den hintergrund gerät, vorallem wenn man nicht so gerne aus genuss isst, mir gehts da ähnlich aber es ist wichtig sich dann immer wieder ans essen zu erinnern!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren