Blähbauch, aber nur Abends. Warum?

Immer das selbe Problem! Ich habe einen ganz normalen Tag, fühle mich pudelwohl. Dann beginnt mein Abendprogramm, Sofa, ein bisschen Glotze und dann passiert es wieder. Mein Bauch bläht sich auf, manchmal tut es richtig weh. Mein Arzt dachte an Laktoseintoleranz. Das ist es aber wohl nicht. Kennt jemand von euch auch dieses Problem, bitte meldet euch.
Euer Lutz

Antworten (2)

Frauen haben leider öfters einen aufgeblähten Bauch. Das liegt teilweise auch an der Hormonumstellung kurz vor der Menstruation. Man sollte wirklich auf die Ernährung achten und Gemüse und Früchte meiden, die Blähungen verursachen. Kohl und Linsen sind unter anderem solche Lebensmittel.

Ein aufgeblähter Bauch am Abend kann viele verschiedene Ursachen haben. Oft liegt es an der Ernährung. Außerdem sollte man wirklich darauf achten, tagsüber genügend zu Trinken. Man kann die Beschwerden auch mit Tee behandeln. Die Mischung Anis-Fenchel-Kümmel ist eigentlich optimal zur Behandlung von Blähungen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren