Bauchnabelschmerzen

Hallo, ich habe folgenden Text schoneinmal versehentlich bei Dehydrierung verfasst, aber ich denke, hier gehört meine Frage jetzt hin:
Ich habe seit circa 3 Jahren in nicht regelmäßigen Abständen immermal wieder starke Schmerzen rund um den Bauchnabel, die auch gleichzeitig im Unterleib auftreten. Die Schmerzen werden ausgelöst, wenn ich mich schnell aufrichte, aber manchmal kommen sie auch einfach so. Die Schmerzen bleiben dann und sind vor allem auf der Toilette stark- fast unerträglich. Ich habe dann immer das Gefühl, mich nicht mehr richtig aufrichten zu können und laufe dann nciht mehr gerade sondern gekrümmt. Hat jemand eine Idee, was das sein kann?
Freundliche Grüße

Antworten (3)
Danke

Erstmal für eure Antworten. Ich ziere mich immer ein wenig mit zum Arzt gehen, weiß auch nicht. Heute sind die Schmerzen auf jeden Fall wieder weg. Mit der Ernährung hat das glaube ich nichts zu tun, da ich mich recht ausgwogen ernähre. Vielleicht gehe ich trotzdem mal zu Arzt, denn das beunruhigt mich irgendwie. LG Teddy

@Teddy007

Das hört sich nicht gut an. Kann auch ein Nabelbruch sein. Von hier aus kann man das nicht sagen. Ich würde noch die Woche zum Arzt deiner Wahl gehen und das abklären lassen. LG Poison

...

Hey Teddy007,

kann es denn sein, dass diese Schmerzen etwas mit deiner Verdauung zu tun haben?

Ich hatte nämlich auch einmal solche Schmerzen, was daran lag, dass meine Verdauung im A**** war...ich hatte mich zu einseitig ernährt und konnte eineinhalb Wochen nichtmehr groß....normalerweise jeden Tag...

Ich hoffe, dass das evtl. auch bei dir so sein könnte, und du deshalb von deinen Schmerzen befreit wirst!

LG Sarah

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren