Cheerleading mit 17 anfangen trotz schlechter Voraussetzungen?

Hey, ich bin durch einen Freund vor einigen Tagen auf das Thema Cheerleading gestoßen. Ich finde den Sport an sich sehr interessant und ansprechend. Ich habe mich bereits eingelesen und informiert was es alles für Möglichkeiten in meiner Umgebung gibt.
Mir stellt sich jetzt jedoch die Frage ob ich mit 17 Jahren überhaupt noch damit anfangen kann?
Ich hab leider überhaupt keine Vorerfahrungen im Cheerleading selbst oder anderen ähnlichen Sportarten und bin auch dementsprechend unflexibel.
Der einzige Sport den ich aktiv betreibe ist das Reiten.
Mein einziger Vorteil ist dass ich durch's Reiten bereits Kraft in den Beinen habe und ziemlich schlank und klein bin, sonst sind meine körperlichen Voraussetzung jedoch denkbar schlecht.
Ich habe eine schwache Schulter Muskulatur was ich jedoch momentan mit professioneller Hilfe ändere.
Wie seht ihr das? Gibt es eine Chance für mich richtig in's Cheerleading einzusteigen?

Antworten (3)

Für Profisport wärst du zu alt, ja. Aber wenn das ein Hobby für dich sein soll, dann los! Mit der Zeit und genug Disziplin wirst du auch richtig gut indem was du machst. Hauptsache du hast Freude dran.

Ich denke, dass du mit 17 noch nicht zu alt fürs Cheerleading bist! Es ist schonmal gut, dass du Kraft hast bzw. deine Schwachstellen verbesserst. Ich denke es wird eine Herausforderung sein so beweglich zu werden, aber mit viel Disziplin und regelmäßigem Dehnen, sollte das kein Problem sein

Kleines Edit weil oben etwas gefehlt hat..

Ich hab nicht allgemein eine schlechte Muskulatur sondern nur an den Schultern. Das wird jedoch mit Physio behandelt und ich habe innerhalb von kurzer Zeit große Fortschritte gemacht!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren