Cola light

Natürlich ist tee und wasser besser aber das mit dme blutzuckerspiegel ist völliger blödsinn ich bin selber diabetiker und weiß das süßstoff weder bei diabetikern noch bei nicht diabetikern was am zuckerspiegel ändert.

Antworten (4)
Lieber wasser

Weder - noch
ich trinke lieber stilles wasser und lasse die Finger von all diesen süßlichen

Coke light schmeckt einfach widerlich. Ich finde das Zeugs hat so einen metallischen Nachgeschmack. Außerdem spielt mein Magen davon total verrückt

Süßstoffe

Also ich versteh deine Antwort nicht ganz richtig.
Meine Mum hatte eine Pankreaskrankheit und es wurde ihr nahe gelegt absolut auf Speisen/Getränke mit Aspartam und anderen Süßstoffen zu verzichten.

Generell halte ich von Light-Produkten überhaupt Nichts, genau so wie von anderem künstlichen Zeug.
Das schadet dem Körper einfach nur und lässt sich viel schlechter verdauen, als "Ursprungs"produkte.
Jap, jetzt könnte man sagen, dass sich ja in der modernen Zeit viel geändert hat. Hat es auch und nicht jedes Produkt, das so gesund erscheint ist es tatsächlich noch. (in diesem Zusammenhang empfehle ich das Buch "Die Weizenwampe")
Ich trinke persönlich nur mehr Kräutertees und Wasser und verzichte vollkommen auf Limos und Fruchtsäfte (Ausnahme gibt es natürlich, wenn man Abends mal unterwegs ist).

Wenn du meinst

Ich find diese Süßstoff-Getränke einfach eklig, da zieht sich bei mir alles zusammen. Hätte ich ein Light-Getränk an meinem Arbeitsplatz stehen, würde ich den ganzen Tag nichts trinken.
Da trink ich lieber mal eine mit Zucker und verzichte dafür an anderer Stelle.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren