Darf man in der Schwangerschaft rohen Schinken essen?

Hallo zusammen!

Ich bin jetzt in vierten Monat schwanger. Normalerweise esse ich zum Frühstück gerne rohen Schinken mit Brot, aber habe da jetzt etwas Sorge, dass das für das Baby vielleicht nicht gut ist. Sollte man auf solche rohen Produkte während der Schwangerschaft lieber verzichten, oder ist das kein Problem? Weiß da jemand vielleicht was zu?

Antworten (2)
Frag den Frauenarzt

Du bist doch bei einem Frauenarzt oder einer Hebamme, wenn du schon im vierten Monat schwanger bist. Die können dir bestimmt sagen, welche Lebensmittel Schwangere sicherheitshalber meiden sollten.
Ich könnte mir denken, dass zum Beispiel auch Rohmilch gemieden werden sollte. Und Alkohol und Nikotin ja sowieso, aber das sind ja keine Lebensmittel, sondern höchstens Genussmittel.

Roher Schinken in der Schwangerschaft unbedenklich

Hallo Strohblume,

roher Schinken ist ja geräuchert. Dann ist er auch nicht gefährlich für Schwangere. Anders ist es mit rohem Hack oder rohen Eiern. Da besteht die Gefahr, dass du dich mit Toxoplasmose oder Salmonellen vergiftest.

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren