Darf man mit Zöliakie nur spezielle Haferprodukte essen?

Wie ist das, wenn man Zöliakie hat - darf man dann nur spezielle Produkte essen, die ohne Hafer sind?
Oder gibt es mittlerweile Lebensmittel mit Hafer, die man trotz dieser Krankheit essen darf?

Antworten (3)

Hallo Rambo, die deutsche Zöliakie Gesellschaft gibt Aufschluß, Listen glutenhaltiger bzw. Glutenfreier Lebensmittel, die Du Dir selber im Netz anschauen kannst, sowie das gluten-free Zeichen auf Produkten. Der Austausch in Selbsthilfegruppen ist förderlich sowie der Gang oder Weg zum Arzt, der Dir eine Ernährungsberatung verschreiben kann, wenn eine Stoffwechselerkrankung oder Malabsorption vorliegt. Wenn diese existent ist, solltest Du Allergieausweis, Zöliakieausweis und Anaphylaxieausweis ausgestellt bekommen. (Nerv Deinen Arzt ruhig mit Fragestellung diesbezüglich 🙂) LG

Hafer ist nicht das Thema

Hallo Ramblo,
du darst dich nicht auf den Hafer versteifen es geht wie auch schon Lelia geschrieben hat um die Gluten und die sind vor allem in den klassischen Getreidesorten vertreten wie Weizen Gerste Dinkel, ..... Es gibt aber viele Alternativen dazu schau doch mal unter www.glutifree.de da kaufe ich viel ein und finde das meiste was ist für meinen Altag benötige

Es geht nicht um Hafer, sondern um Gluten!

Hallo Ramblo, du verbeisst dich da in den Hafer, und dabei verträgst du bei einer Zölikalie kein Gluten. Du musst also zusehen, dass du Lebensmittel meidest, die Gluten enthalten. Dazu gehört unter anderem auch herkömmlicher Hafer, aber auch Weizen u. a.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren