Darf man Schwindel, der mit Kopfschmerzen einhergeht, verharmlosen?

Mein Freund hat schon wochenlang ganz komische Schwindelanfälle, die von Kopfschmerzen begleitet werden.
Sein Arzt, bei dem er gestern war, hat das aber nicht so ganz ernst genommen.
Sind Kopfschmerzen und Schwindel wirklich nicht gefährlich?

Antworten (2)
Schwindelanfälle und Kopfschmerzen

Ich hätte da zwei Ideen.
Diese Symptome treten auch auf, wenn man eine Histamin-Unverträglichkeit hat. Dann sollte unter anderem auf Fleisch, Fisch, Fastfood und Alkohl (besonders Rotwein) verzichtet werden.
Es kann aber auch sein, dass sich die Sehkraft verschlechtert hat, das kann ähnliche Symptome auslösen.

?'

Hat der Arzt mal von einem niedrigen Blutdruck gesprochen? Der Schwindel beim Aufstehen aus der Hockestellung könnte darauf hindeuten.
Den Blutdruck regelmäßig selber messen und den Arzt in die Pflicht nehmen.

Gefährlich ist alles, wenn man nichts dagegen unternimmt und die Ursache nicht kennt.
LG
Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren