Depression bei Herzpatient

Hallo,
mein Vater (66) hatte letztes Jahr eine Herz-Op und bekam 4 Bypässe. Nun leidet er an Depressionen, was den Heilungsprozess einschränkt und hoffentlich nicht noch weitere Folgen hat.
Kann mir jemand helfen, was ich als Tochter tun kann?
Ich suche einen Psychotherapeuten im Raum Rosenheim/München. Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Lisa (22)

Antworten (1)
Herzpatient

Hallo,
das was dein Vater hat nennt man Anpassungsstörung. Er sollte auf jeden Fall therapiert werden. Am besten über die Institutsambulanz des Akutkrankenhauses.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren