Ein paar Fragen zum Paradisi-Forum

Nachdem ich nun schon über ein Jahr registrierter User dieses Forums bin und sehr oft hier vorbeischaue, sind mir im Laufe der Zeit einige Seltsamkeiten aufgefallen (und ich rede hier nicht von dem bekannten Fake-User-Problem), die mir vielleicht der eine oder andere Moderator erklären kann. Ist vielleicht auch für andere User interessant.

1. Ich schaue mir gerne ab und zu die Liste der neu registrierten User an (http://www.paradisi.de/Community/Mitglieder/). Mit fällt auf, dass bei den meisten der Usernamen ein Link auf deren Profilseite hinterlegt ist, bei anderen jedoch nicht. Dabei scheint das nicht von dem Datum/Zeitpunkt der Registrierung abzuhängen, da es manchmal auf sehr neue User einen Link gibt, auf ältere dagegen manchmal keinen. Warum ist das so, bzw. warum bekommt nicht jeder Username gleich einen Link auf seine Profilseite?

2. Sieht man sich die Anzahl der Punkte und Beiträge dieser neuen User an, stellt man fest, dass sich viele anscheinend nur angemeldet, aber innerhalb der nächsten Stunden und Tage noch keine Punkte bekommen haben, also wahrscheinlich auch keine Beiträge geschrieben haben. Wozu meldet man sich an, wenn man dann doch nichts schreibt? Man sieht auch, dass darunter oft Mehrfachversuche sind sich anzumelden, d.h. manchmal sieht man hintereinander einen User Gabi, Gabi_1975, Gabriele usw., die wahrscheinlich alle den gleichen User bezeichnen (wahrscheinlich hat der betreffende User nicht abgewartet, bis seine Registrierung auch in der Datenbank abrufbar war). Es wäre gut, wenn man die "leeren" Usereinträge so schnell wie möglich wieder beseitigen könnte, damit man keine Karteileichen in der Userliste hat. Ich habe den Eindruck, dass so mindestens 80% der Usereinträge solche Karteileichen sind... Das wäre wahrscheinlich auch ehrlicher gegenüber den Werbekunden, wenn sie wissen wollen, wie viele User denn so täglich das Paradisi frequentieren. Sind es 1000 oder nur 50 ???

3. Es wird anscheinend immer noch viel "spontan zensiert". Oft verschwinden gerade bei den neuen Usern Beitragspunkte schon nah wenigen Minuten oder Stunden wieder. Da scheint es einen "Torwächter" zu geben... Auch registrierte User müssen oft mit plötzlichen Punktverlusten leben. Nicht dass die Punkte wichtig sind, nur das bedeutet ja, dass irgendjemand massenhaft Beiträge vernichtet, die ihm nicht in den Kram passen. Auch das Sperren ganzer Themenbereiche für neue Beiträge ist ein Unding. Entweder es gibt diesen Themenbereich, dann aber mit der Möglichkeit mitzuwirken, oder es gibt ihn eben nicht.

4. Es ist nach den Forenregeln verboten, Kontaktdaten in seinem Userprofil zu hinterlassen (über den Sinn und Unsinn dieser Maßnahme wurde an anderer Stelle schon fleißig diskutiert). Vor einigen Monaten waren diese Kontaktdaten jedoch noch zulässig, wenn auch nicht unbedingt erwünscht. Aus dieser Zeit scheint es noch eine ganze Menge von Profilen zu geben, die sehr wohl ICQ oder E-Mail-Daten enthalten, wogegen sie bei neuen Profilen oder auch Profiländerungen sorgfältig rauszensiert werden. Ich halte das für eine unfaire Ungleichbehandlung der User.

Mir ist klar, dass die ehrenamtlichen Mods dafür keine Verantwortung tragen, aber vielleicht wisst Ihr ja etwas darüber. Auch die in meinem "Stammtisch-Thread" vom Haupt-Moderator versprochenen "baldigen" Änderungen sind bisher größtenteils noch nicht eingetreten (und auch noch lange nicht ausreichend, um das Forum wieder attraktiver zu machen). Nur die Werbung wird immer penetranter und die Antwortzeiten länger (kein Wunder, bei den Riesengrafiken, die immer nachgeladen werden müssen)...

LG
marsupi

Antworten (181)
Moderator
Tja...

Nachdem marsupi diesen Thread eröffnet hat, komme ich diesem Wunsch nach.
Schade, lange Zeit war hier eine Diskussion möglich, seit dem Auftauchen von Claudia O. hat sich das leider in einen Negativ-Mecker-Thread gewendet.
Und noch zwei persönliche Abschlussworte an Claud(s)ia: Auch du (oder Sie) haben nicht die Weisheit mit dem Löffel gfressn (das sollte jd. aus München verstehen), Sie sollte ersmal noch etwas an Lebenserfahrung sammeln, ehe Sie hier eine Fernbeurteilung von anderen Menschan abgeben. Und ein Spruch von Arthur Schopenhauer: "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Darüber sollten Sie nachdenken - bitte außerhalb dieses Forums.

Beitrag wunschgemäß geschlossen.

@Kermit (o. a. Mod.)

Bitte schließen, der Thread ist verbraucht!

...

Danke und Tschüss !

...

"aggressive Domina" ... ok du textest zwar gern mit lesb. Frauen usw. aber sorry mein lieber Thomasius mit "Domina" kann ich nicht dienen.
Und ja, du schreibst wie ein "30 jähriger", aber denkst halt wie ein 12jähriger. Da liegt das Problem.

Ach und wenn es dir schon unangenehm ist, das man dich als paranoid bezeichnet, dann sag dies doch bitte deinem Freund "marsupi", nicht das er dies noch in anderen Foren über dich verbreitet. Nur so ein Tip!

Ein wunderschönes Weihnachtsfest speziell für dich

Lg
Claudia

.....

Stimmt genau, die psychische Störung bei mir irreparable, und bei einer aggressiven Domina lasse ich mich bestimmt nicht behandeln.
Ich glaube den Ex-Moderator kennst du ganz gut, da brauchst nicht andere fragen.
Thomasius

...

@Thomasius

von welchem Gutachten redest du? Ist "Gutachten" in deinem Wortschatz so etwas wie ein Generalwort, das du immer einfügst, wenn dir halt nix anderes einfällt? Das gibt es!

Ansonsten mein lieber Thomasius, der Hinweis auf deine/eure paranoide Persönlichkeitsstörung, kam von deinem Freund "marsupi" und nicht von mir. Kannst du alles weiter oben nochmals nachlesen.

Ich habe das nur aufgegriffen und daraufhin mal andere Texte von dir/euch nachgelesen. Und ja, um zu erkennen das da eine gewaltige Störung vorliegt, muss man kein Psychologe sein.

Nur ist eben die Frage, wodurch diese Störung ausglöst wurde?
Ist ja ganz niedlich das du dich selbst als "dummes Volk" siehst, aber beschreib doch mal wodurch du in deinen jetzigen Zustand geraten bist. Durch einen Moderator in einem Inet-Forum, der über 40 Jahre jünger ist als du und den du lediglich aus einem Forum (also rein virtuell) kennst, oder hat das Ganze nicht doch ganz andere Ursachen?

Also Thomasius, lass mal das "ich armes dummes Volk"- Spiel weg und beantworte die Frage.

Lg
Claudia

Also b

Wahnsinnig, alle Achtung!

So glasklar und präzise formuliert ist selten ein Psychologisches Gutachten getextet worden. Alle Achtung, dieser Münchner Fakultät muß unbedingt das Prädikat -"Elite"- beigefügt werden ^_^.
Applaus, Applaus, das Land braucht solche Genies, die dem dummen Volk die gnadenlose Wahrheit ins Gesicht sagen. Verständlich, kurz und bündig, Madame O., (oder wer auch immer) hat gesprochen.
Thomasius

...

Herr Kermit

"Selbstdarstellerin" natürlich bin ich dies.
Wen, wenn nicht mich, sollte ich hier sonst darstellen? Wenn das für sie etwas so besonderes ist, das es erwähnt werden muss, schlechtes Zeugnis für einen Moderator.

Und nein „sie“ hat nicht jeden Beitrag der "Stammuser" gelesen, sondern quergelesen (siehe Texte oben).
Ja sehr geehrter Herr Kermit, hätte „sie“ aus den ganzen (meist sehr weinerlichen und recht wirren) Texten eine echte Ursache für die psychischen Probleme (denn nix anders erlebt man hier sehr anschaulich) der 3-4 Stammuser (+ einem Moderator?) erkannt, hätte „sie“ wohl nicht hier nachgefragt.

Lg

Claudia

Moderator
...

Irgendwann war es endlich mal geschafft, das leidige Thema "Ex-Mod" zu beschließen, jetzt dreht sich wieder alles darum - Dank der hervorragenden Selbstdarstellerin Claudia (oder Clausia?). Wenn sie - wie sie hier den Anschein erweckt - ja alle Beiträge der Stammuser gelesen hat, dann dürfte sich die Frage erübrigen.
Also meine Bitte: Themenwechsel - es gibt da sicher Schöneres...

Hallo Smoker Wolfi!

Was hat denn deine Sprachanalyse ergeben? Du bist hoffentlich meiner Bitte nachgekommen und hast den Text von Madame O. und deinem Lieblings-Raufbold, einer eingehenden Prüfung unterzogen. Wenn dein Urteil auch negativ ausfällt, werde ich wohl meine These verwerfen müssen.
Bitte ein neutrales Gutachten abliefern und absolut kostenlos;-).
LG
Thomasius

Hallo Marsupi!

Danke Marsupi für die Aufklärungsarbeit über die Universitäten. Hätte mir etwas mehr Unterstützung erwartet für meiner Hypothese, daß sich der aggressive "Regenbogenmann" in eine Frau verwandelt hat.
Ich werde in diesem Thread keine Frage mehr an dich richten, Ehrenwort. Vielleicht ist es tatsächlich besser der "Dame" keine Bühne mehr zu bieten für ihren Forscherdrang. Ohne "Mäuse" kann selbst die Münchner Fakultät keine Statistik zusammenzimmern, es seih denn, es wird alles aus den Fingern gesaugt.
Das kleine Schreibkästchen ist wirklich ein Witz. Ich schreib den Text irgendwo anders und kopiere ihn dann hinein.
LG
Thomasius

...

Ja ok, User und Moderator geraten an einander, das kommt so ziemlich in jedem Forum vor.
Und ob ein 18jähriger als "Experte für Sexualität" gelten kann, darüber kann man auch streiten.

Aber es erklärt nicht diese Angstreaktionen bzw. diesen Verfolgungswahn, der hier gut zu beobachten ist.

Aber Danke für deine Wortmeldung.

Lg
Claudia

Hallo Claudi'

Ich wollte doch nichts zu desem Thema beitragen...
Wenn ich als gestandener Elektromeister auf eine Frage antworte und versuche, die Funktion eines FI-Schalters zu erklären und von einem Mod abgewürgt werde (Beitrag geschlossen), der sich mit, ich glaube 18 Jahren, als Experte für Sexualität geoutet hat, mit den Worten "schwachsinnige Anleitung zum Selbstmord", und ich dann auf Anfrage (warum ??) zur Antwort bekomme, ich hätte das so hinzunehmen und könnte ja woanders hingehen, stellt sich hier wirklich die Frage nach der Aufsicht und der Seriosität mancher Mods und DIESEM speziell.

Klausi

...

@marsupi

"Und Du hast natürlich recht: ein zu erforschendes Objekt (=Forum), in das der Forscher selbst (=Madame O.) durch sein Dazutun eingreift (=Leute beleidigt und vergrault) und es dadurch verändert (Benutzerverhalten ändert sich), ist in der Forschung ein No-Go und würde höchstens in der Quantenphysik akzeptiert."

Nachdem euer Forum als "nichtbewertbar" eingestuft wurde, ist es ein unwichtiger Spielplatz und somit offen für alle. Das düfte dir als "Fachmann" wohl auch einleuchten!
Und nein Herr Kollege, euer Forum "monatelang" zu beobachten, glaub das hält wohl auf Dauer kein normaler Mensch durch.

"Es geht übrigens sehr schnell, hier angefeindet zu werden. Man muss nur was gegen das Rauchen sagen oder gegen das Toleranzdiktat. Die entsprechenden Gutmenschen fühlen sich dann sofort angesprochen und feuern aus allen Rohren..."

Ich nehme an, bei dieser Konstruktion siehst du dich als "Gutmensch", oder? Dann solltest aber an deiner Selbstwahrnehmung arbeiten.

@all

Aber meine Frage, wie es dazu kam, das die Handvoll User hier so in Schockzustand und Verfolgungswahn verfällt sobald Thomasius den Namen "ExMod" erwähnt, habt ihr noch immer nicht beantwortet. Würde mich jetzt echt mal interessieren, denn wenn man mal eure andere Themen querliest, ist eure Angst schon sehr ausgeprägt.

Und evtl. schafft es ja doch mal einer von euch, mir das ohne die immer gleichen Beleidigungen oder witzigen Therorien zu beantworten.

LG
Claudia

Hallo ihr Lieben

Ist jetzt wirklich Schluss ?
Marsupi hat nicht ganz recht mit den 3 Usern - ich hab' das hier schon ausgiebig verfolgt, aber zu so viel geistigem ..., was euch da aus der Tastatur geflossen ist, wollte ich mich dann doch zurückhalten. Aber ich glaube, bei der nervigen Werbung und beim Regenbogen sind wir uns einig - schade, dass Einzelne soviel kaputt machen können.

Schünen Abend euch allen
Klausi

mariolove
Ach da fehlt wieder Text...

Durch die Pfeile, hat sich der restliche Text gelöscht.

Also, lieber marsupi,
ich wollte noch danke sagen für deine Anmerkung oben. Sie tut mir sehr gut.

Obwohl ich über die Methoden der von dir erwähnten "Gutmenschen" sehr gut Bescheid weiß, hätte ich nie für möglich gehalten, mit welch absurden Anschuldigungen sie daher kommen. Jetzt weiß ich 's und werde an diesen selbst ernannten "Toleranz-Menschen" einen möglichst weiten Bogen machen.

Dir alles Gute und
sei herzlich gegrüßt,
Mario

mariolove
Tut gut, marsupi!

>> Es geht übrigens sehr schnell, hier angefeindet zu werden. Man muss nur was gegen das Rauchen sagen oder gegen das Toleranzdiktat. Die entsprechenden Gutmenschen fühlen sich dann sofort angesprochen und feuern aus allen Rohren...

Noch ne Schlussrede

@Thomasius:
Nachdem ich ja schon geschrieben hatte, dass ich mich in diesem zerstörten Thread nicht mehr zu Wort melden werde, möchte ich Dich bitten, mich auch nicht mehr zu einer Antwort hier aufzufordern. Sonst behauptet unsere Mrs. Skinner noch (und das teilweise zu recht), ich würde mein Wort nicht halten. Wir sehen (lesen) uns bestimmt in dem einen oder anderen Thread wieder, der nicht von Ex-Mod-Kopien durchsetzt ist...

Aber ich riskier's und möchte Dir nur kurz auf die Forschungs-Frage antworten:

Natürlich ist es schon so, dass Studenten oft an öffentlichen Forschungsvorhaben beteiligt sind, aber eben nur als Mit-Arbeiter, nicht dass sie selbst einen "Forschungsauftrag bekommen". Das Einbeziehen von Studenten erfolgt sogar aus guter Berechnung, denn den armen Hascherln kann man dann erstens die Arbeiten aufbürden, die kein wissenschaftlicher Mitarbeiter so gerne macht oder bei denen nicht viele Lorbeeren zu holen sind (Literaturrecherche, Branchenstudien, Interviews, statistische Auswertungen ;-) usw.), und man rechnet zweitens gegenüber dem Projektträger einen Wiss. Mitarbeiter ab, obwohl die Arbeit ein nicht mal halb so teurer HiWi gemacht hat, was Geld spart.
Je nach Ausbildungsstand (Vor-Bachelor, Bachelor oder Master) und Fähigkeit des Studenten kann man ihm entsprechend schwere Aufgaben (wie das Erstellen von Interview-Leitfäden, komplexere Software-Teilprojekte) oder leichtere (Excel-Numbercrunching, statistische oder Fragebogen-Auswertungen, Bücher kopieren) zuschanzen.

Bei der Bezifferung des Projektbudgets muss man nur die entsprechenden Teilprojektschritte und Arbeitspakete plausibel darstellen und begründen, dabei möglichst viele Manntage dort definieren, wo man auch Studenten einsetzen kann.

Und Du hast natürlich recht: ein zu erforschendes Objekt (=Forum), in das der Forscher selbst (=Madame O.) durch sein Dazutun eingreift (=Leute beleidigt und vergrault) und es dadurch verändert (Benutzerverhalten ändert sich), ist in der Forschung ein No-Go und würde höchstens in der Quantenphysik akzeptiert.

Ich nehme aber eher an, Madame O. ist dem Treiben hier schon seit Monaten passiv gefolgt, hat ihre Schlussfolgerungen längst gezogen und dachte dann, dass es an der Zeit wäre sich zu outen. Sie kommt quasi wie weiland Wowbagger der Unendlich Verlängerte in unser Dasein und hat sich wie er vorgenommen, alle Lebewesen in seiner Umgebung der Reihe nach zu beleidigen (s. Douglas Adams, Per Anhalter durch die Galaxis).

@Dark-Dreams:
Deine frommen Wünsche in Gottes Ohr, aber ich glaube nicht, Weihnachten hin oder her, dass hier die Bedürfnisse der User irgendeinen Stellenwert bei der Unternehmensleitung haben, und schon gar nicht, dass es hier irgendwas "geschenkt" gibt. Aber das gilt ja auch: Wem es hier nicht mehr gefällt, kann ja gehen.

(Neuestes Beispiel der Hirnrissigkeit: Durch die nervigen Blow-Up-Werbungen z.B. schiebt sich derzeit in meinem Browser Firefox die Beitragsspalte so zusammen, dass nur noch 3-4 Wörter pro Zeile hineinpassen!)

@O.:
Dass hier nur etwa drei Leute reagieren, liegt daran, dass es wohl nicht wesentlich mehr sind, die hier regelmäßig vorbeischauen. Und über die Zahl der "unregelmäßigen" Zufallsgäste herrscht ja große Unsicherheit.

Es geht übrigens sehr schnell, hier angefeindet zu werden. Man muss nur was gegen das Rauchen sagen oder gegen das Toleranzdiktat. Die entsprechenden Gutmenschen fühlen sich dann sofort angesprochen und feuern aus allen Rohren...

So, jetzt ist aber wirklich Schluss. Studenten belustigen tu ich hier in der Arbeit schon genug...

Schlußrede

Es ist gewollt, es wurde angesagt, nun kommt der Schlußstrich dazu.

Was wollen wir denn haben?
Ein Forum wo wir mal (die User) Rechte bekommen, weniger Werbung und OHNE Ex-Mod! Aber bitte:
Es ist Weihnachstzeit, schenkt es uns User!

Dark-Dreams

Hallo Marsupi!

Was sagst du zu deiner Kollegin aus der IT-Branche, die inzwischen zu einem gewöhnlichen Studenten mutiert ist? Du kennst dich in dieser Szene ein wenig aus und kennst auch den Uni-Betrieb von innen.
Ist es möglich, da in der Münchner Ludwig-Maximillian-Universität ein Azubi, sprich Student/ Studentin??, einen Forschungsauftrag bekommt.
Welcher Professor besorgt sich Infos von seinen Schülern, oder welcher Auftraggeber bezahlt eine solche Studie, die von Studierenden ausgearbeitet wurde. In der Fakultät für Mathematik und Statistik mag es anders laufen, aber wenn es an die Öffentlichkeit kommt, wie dort "gearbeitet" wird, hat der Herr Rektor ein Problem.
Hilf mir bitte auf die Sprünge! Ich als Laie stell mir vor, wenn Probanden, oder in dem Fall Foren, wissenschaftlich untersucht werden, dann kann doch nicht mit denen kommuniziert werden.( Hey, ihr werdet gerade unter die Lupe genommen, ihr seit leider nicht Verwertbar, die schlechtesten unter dem Foren-Himmel usw.), das verfälscht doch die Ergebnisse.
Wenn das in dieser Münchner Fakultät die Regel ist, dann sollte man den Laden sofort zusperren. Meiner Meinung nach, hat das nichts mit Statistik zu tun haben. Das ist fiese Propanten-Quälerei und keine Wissenschaft.
Was sagst du zu meiner unwissenschaftlichen "Mutations-Theorie"? Madame O. entpuppte sich als Studioso und meine Theorie besagt, daß noch mehr Verwandlung bei dieser Dame passiert sind.
Moderator bei Paradisi, - Rettungssanitäter bei den Maltesern, - Medizinstudent, - Studienleiterin in der Münchner Fakultät für Mathematik, - Student in dieser Fakultät, - Eingangspost-Sortieren in der Münchner Universität, - ..............usw.
Ja ja, du meinst meine Sinne sind altersbedingt schon etwas verwirrt, leide unter Verfolgungswahn. Teile mir bitte deine Meinung mit und wenn du in deinem Thread nicht mehr posten willst, sende mir ein Zeichen.
Ich stimme dir vollkommen zu ;-),
Du hast einen großen Vogel ;--;
Ach übrigens, die Thread-Zahl, bei dem der Moderator mit dem großen P, in deinem Stammtisch das Wort ergriffen hat, ist somit erreicht. Alle Ex-Stammtisch-User haben ihr Statement abgegeben, es fehlt nur noch "P".
LG
Thomasius

...

@Thomasius

niedlicher Text, zumindest für eine "Labormaus".

Nein mal ehrlich, würde mich/uns echt interessieren wie es euer ExMod (wie er so schön genannt wird) geschafft hat, das grad ihr 3 User (denn mehr weinen sich hier ja nicht aus) so vor Angst schlottert bzw. paranoide Anfälle bekommt. Denn das zieht sich ja bei euch hier durch viele Themen.

Seht ihr, schon werdet ihr wieder interessant! ;-)

LG
Claudia

Respekt!!

In der Münchner Ludwig-Maximillian- Universität bekommen die normalen Studenten schon Forschungs-Aufträge zugeteilt? Gefällt mir!
Jetzt verstehe ich warum Marsupi in der Mathematik-Fakultät keine Frau O. gefunden hat. Er war der Meinung daß diese feine Dame im Kollegium zu finden sei. Da hat er wohl in der falschen Etage gesucht. So kann man sich täuschen, ich übrigens auch.
Genau so stelle ich mir seriöse Wissenschafts-Arbeit vor. Ein x-beliebiger Student, der mit der Maus umgehen kann, bekommt den Auftrag, die Foren-Landschaft auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Auswertungen werden zeitgleich dem getesteten Forum übermittelt und der "Leidgeprüfte" bekommt als Draufgabe, auch noch die Häme mitserviert. (Nicht auswertbar, miserable Kommunikation, depperte User, eine Lachnummer das ganze, usw.)
Als bekennender Tatort-Fan, zähle ich mal meine Sicht der Dinge auf.
Unser Ex-Moderator hat sein Medizin-Studium aufgeben müssen und hat sich danach bei der Mathematik-Fakultät beworben. Natürlich hat der Knabe dort keinen, wie immer gearteten Forschungsauftrag, sondern beleidigt mit Hilfe eines Uni-Computers, sein ehemaliges Forum und dessen User, weil das sein Lebensaufgabe geworden ist. Die Anfangstarnung mit der "Zitaten-Masche" hat er inzwischen schon fallen gelassen, genau so seine Wissenschaftler-Gehabe. Gut genug für die Irreführung unserer Mod's, aber nicht gut genug für die bezeichneten "Labormäuse".
LG
Thomasius

...

Jetzt goenn uns Studenten doch auch mal bisserl Freude. Es gibt zwar in anderen Foren auch noch andere Kandidaten aber du und einige andere hier liegen im Ranking weit vorn.

Aber euer ExMod muss schon gut gewesen, wenn kleinste (im Deutschen weit verbreitete Redewendungen) bei euch Mäuschen solch Angstreaktionen verursachen. Respekt!

Sonnige Grüße aus München

Claudia

Unser Wissenschaftler sind zum weinen!

In der Münchner Ludwig-Maximillians-Universität wird scheinbar sehr gerne gelacht und wenig gearbeitet. Besonders das nichtstudierte, dumme Volk erregt besondere Heiterkeit in der Fakultät für Mathematik und Statistik.
Wenn jemand soviel Zeit aufwenden kann, um ein unscheinbares Forum, (das nicht einmal in der Bewertung aufscheint), durch den Kakao zu ziehen, dann stimmt einiges nicht.
Der Münchner Fakultät den Geldhahn zu drehen wäre die richtige Antwort auf die Pöbel-Attacken, aber zuerst müsste die Identität von "Madame O."( Zitat Dark-Dreams) geklärt werden.
Meine Anfangsverdacht hat sich erhärtet, der Ex-Moderator ist zu seinem Paradisi zurückgekehrt, mit neuen Gewande und gehobenen Status.
LG
Thomasius

...

Wie hat es der Herr marsupi so schön ausgedrückt "Paranoid". Aber in Fall jedem echt sweet, wie ihr euch von Text zu Text im Niveau immer mehr gleicht. Wie gesagt, da ist euer Post wohl noch der Normalste.

Also tanzt mal weiter, ihr kleinen Mäuse. "Wir Zaungaeste" wollen weiter lachen.

LG
Claudia

@Thomasius

:-) !!!

@Smoker Wolfi

Dein Urteil ist gefragt! Du hattest doch auch diverse Auseinandersetzung mit dem Ex-Moderator. Schau dir bitte den obigen Satzteil an -" Im Gegensatz zu den anderen hier, hatte ich bei dir schon etwas mehr erwartet"-. Genau so hat er sich damals von dir verabschiedet hat, und er hat diesen " Hammersatz" schon öfters verwendet, wenn er mit dem Rücken zu Wand stand.
LG
Thomasius

...

Hallo marsupi,

nun gut, dann auch von meiner Seite noch einige schließende Worte.

Ich habe weder etwas über dich verbreitet, noch habe ich dich als Perversling bezeichnet. ABER wenn du selbst nicht erkennst, wie deine Aussagen / favorisierte Themengebiete auf andere wirken, dann melde dich doch mal auf einem „normalen“ (das heißt ein Forum mit echten jungen Usern) Forum an und biete dort deine Hilfe in Sachen Sexualität an. Du wirst überrascht sein, wie dort die Reaktionen ausfallen.

Du kannst mich gern als „verklemmt“ bezeichnen, obwohl du mich nicht auch nur ansatzweise kennst, aber schau doch mal wie echte Jugendliche auf deine Texte reagieren. Das die meisten „Jugendlichen“ hier im Forum vermutlich älter als 30 sind, ist doch offensichtlich, oder?

Also ich will dir doch nix böses, aber ich kann dich auch nur nach deinen Texten beurteilen. Und deshalb beurteile ich dich auch so (nicht mit verurteilen verwechseln). Das negative hast allein du jetzt ins Spiel gebracht.

Im Gegensatz zu anderen hier, hatte ich gerade bei dir schon etwas mehr erwartet, als so eine übersteuerte und naive Reaktion.

Aber damit belasse ich es hier jetzt auch.

Claudia O.

Es reicht!

Ich werde mich in diesem - von mir ursprünglich initiierten - Thread jetzt nicht mehr zu Wort melden; vielleicht zur Genugtuung und Freude von Claudia O., aber auch zur Schonung meiner Nerven.

Wenn das, was Claudia hier verbreitet, lustig sein soll, dann hab ich halt keinen Humor.

Zur Paranoia hab ich auch keine Lust - hinter jedem destruktiven Posting gleich unseren Ex-Mod zu vermuten. Kommt mal alle wieder auf den Teppich!

@Moderatoren: Meinetwegen könnt Ihr diesen Thread schließen; meine "Fragen zum Forum" wurden zwar nur teilweise beantwortet, aber ich bin auch nicht so scharf drauf, andauernd beleidigt zu werden. Vielleicht macht Claudia O. ja einen neuen Thread auf, zum Thema "Wie mache ich mich in einem Forum bei allen möglichst schnell unbeliebt?" Dort kann sie sich ja auch gleich noch die Antwort selbst geben: "Durch eindeutig-zweideutige Andeutungen, so dass ich alles sagen und jeden beleidigen kann, ohne es direkt aussprechen zu müssen."

Nochmal zu Dir, Claudia: Immerhin habe ich mich im Gegensatz zu Dir bei Paradisi registrieren lassen und daher auch ein User-Profil. Dort habe ich reingeschrieben, was Sache ist: wer und was ich bin, und warum ich hier in dem Forum bin. Ich sehe daran nichts Anstößiges. Ich weiß natürlich nicht, in welcher verklemmten Umgebung Du groß geworden bist. Und ob Du mit allen Mitmenschen so umspringst wie mit mir und Thomasius. Ich sehe keinen konkreten Anlass in allen meinen Beiträgen von Anfang an, warum Du so reagiert hast. Es wird zwar eh nichts helfen, weil Du Dir schon mal Dein Urteil gebildet hast und wahrscheinlich beratungsresistent bist; aber so ganz "stehen lassen" wollte ich Deine Frechheiten, die Du anscheinend nicht mal merkst, auch nicht.

Mutmassungen!

Blind, wir sehen nur schwarz, wir stöchern im Nebel rum...
Die Wahrheit hält sich hinter den Bäumen, doch...
der cehf, der große Mod sieht es: Wahrheit des IP-Adresse!
Aber wir sind die Opfer, wir werden geschlachtet, nur damit sie sagen können: Gucken Sie, wir haben 100derte Antworten Poste, wollen sie hier Werbung machen? Kostet ja nur...

Armes Forum, auf Kameraden wir müssen zurück!

Dark-Dreams

...

@Thomasius

Ok, meine Schuld das ich dir gegenüber ein Fremndwort verwendet habe. Aber schau mal hier nach

http://de.wikipedia.org/wiki/Kreativität

da wird das Wort ganz verständlich erklärt!

Und nun gib dir etwas Mühe!!!

Er ist wieder da!

Nur unser Ex-Moderator kann sich über User so auslassen. Ich bleibe bei meiner Vermutung. Claudia O. ist in Wirklichkeit der gefeuerte "Regenbogen" und will die Zerstörung "seines Paradieses" fortsetzen.

...

@marsupi

Wo habe ich dich als "Perversling" bezeichnet? Wenn ich dies über dich denken würde, hätte ich dies auch so gesagt.

Aber das "Penisse und pubertierende Jungs" in deinem Themenspektrum eine sehr wichtige Rolle spielen, sieht man an deinen Texten.
Und nix anderes habe ich geäußert. Oder?

Also wenn du anders wahrgenommen werden möchtest, dann arbeite an deiner Selbstdarstellung, überlege dir was du öffentlich schreibst bzw. überarbeite dein Profil!

Und abschließend zu deinem Text (ernst zu nehmende Aussage kann man das ja nicht wirklich nennen), wenn du/ihr euch selbst als "blöd" empfindet, so ist dies allein dein/euer Problem.

Claudia

...

@Thomasius

Da fand ich aber den "Foren-Inspektor" noch weitaus kreativer, als deine jetzigen Vermutungen. Ist also ein großer qualitativer Rückgang in deinen Texten und damit wird deine Person für mich noch uninteressanter bzw. ist es schlicht langweilig.

Aber mal so btw. es ist erwiesen, das Menschen die im INet anderen Personen allzu gern eine falsche Identität (siehe deine Texte) unterstellen, selbst nicht diejenigen sind, für die sich ausgeben.

Claudia

Krampus Claudia

Ich bin NICHT wie Thomasius der Meinung, dass unser Ex-Moderator sich einer Geschlechts- oder zumindest Identitätsumwandlung unterzogen hat, nur um hier weiter rumpöbeln zu können. Claudia O.s Postings tragen doch schon eine sehr eigene und im Vergleich zum Ex völlig andere Handschrift... Auch das Beleidigungslevel und die Wortwahl haben (noch) nicht sein "Niveau"...

@Thomasius:
Ich hab mich allerdings ein paar Minuten auf der Münchener Uni-Webpräsenz getummelt und geschaut, ob es da überhaupt eine Claudia gibt (hab keine gefunden; auch egal). Das mit dem Haareraufen bekomme ich mangels entsprechenden Bewuchses in den letzten Jahren immer schlechter hin, na gut, ich raufe halt "innerlich"; aber wie kommst Du darauf, dass ich schweige? Mein letzter Post ist keine 22 Stunden her.

@Claudia O.:
Wenn Du das Ziel hattest, mich zu beleidigen, dann herzliche Gratulation: Du hast es erreicht. Bist Du dazu ins Forum gekommen? Niemand lässt sich gerne in eine Perversling-Ecke stellen, wie Du es indirekt getan hast (ganz taub und verblödet bin ich halt doch noch nicht). Lies Dir wenigstens mal alle meine Beiträge in den Threads mit meiner Beteiligung durch (die sich übrigens nur zu einem Anteil von geschätzt weniger als 30% um Pubertäts-Themen drehen) und bilde Dir dann ein Urteil. Wenn Du Deine wissenschaftlichen und statistischen Arbeiten an der Uni auch alle mit solch hemdsärmeliger "Empirie" durchführst, wird mir angst und bange um die Wissenschaft, Frau Kollegin (ohne Anführungszeichen)!

Ich frag mich außerdem, ob es denn die Schuld von "+- 5 Usern", ist, wenn sich hier sonst im Forum nicht viel tut - auch wir haben gerne etwas Abwechslung und "Frischfleisch". Hab mich übrigens anfangs über Dich als Neuzugang gefreut - allerdings hast Du es bald vorgezogen, alles und jeden hier nach dem ersten Anschein zu be- und verurteilen. Ok, Dark-Dreams' Beiträge z.B. mögen auf den Betrachter erst einmal verwirrend und konfus wirken - aber hier schreibt ein ehrlicher Mensch, der so versucht seine Gefühle auszudrücken.
Sei ein bisschen gnädiger der armen, unwissenden Masse gegenüber, die immer noch so blöd ist, sich in einem Retro-Forum mit Fake-Themen von Fake-Postern unter masochistisch veranlagten Moderatoren ein wenig lockerer zu unterhalten...

Ich hab weiter oben versucht, Dir ein paar von den Beweggründen nahezubringen, warum wir hier sind, aber wahrscheinlich war es vergebliche Liebesmüh...

Traurig,
eine Maus

@Dark-Dreams

Sich vor dem "Krampus" verstecken oder die Augen zu machen, ist eine Möglichkeit. Ihn bei den Hörnern zu packen und ihm in den Arsch zu treten ist aber die bessere.
Marsupi denkt noch nach, googelt in der Münchner Fakultät rum, rauft sich die Haare und ---- schweigt!
Die möglichen Infos der Moderatoren, werden wir "Mäuse" nicht erfahren und der amerikanische Geheimdienst plaudert sowieso nichts aus ^_^.
LG
Thomasius

Was wäre Schlimmer?

Was wäre Schlimmer? Ein Denken dank Thominas, was nicht stimmt? Oder das sein Denken 100% real ist?
Oh Welt, hör auf, ich will alleine sein, denn mir geht es gut.
Schlimm wird es, wenn sich die alte zeit wieder abspielt...

Dark-Dreams

Hallo Marsupi!

Merkst du was?
Unser Zaungast hat dauernd ein Auge auf uns, kennt sich in der Foren-Szene sehr gut aus, und ist sicher auch mal Moderator gewesen.
Bei Stern-TV haben sie recherchiert, daß selbst Psychologen mit falscher Identität, im Internet unterwegs sind, um Unfug zu treiben.
Warum sollte unser Ex-Moderator nicht zum Wissenschaftler mutiert sein ?
LG
Thomasius

...

"Sie lästert seit Tagen über die Organisation und die Inhalte das Forums, macht sich über die Stamm-User lustig, ..."

Ohje "Herr Kollege" marsupi, da ist aber jemand beleidigt, oder?

Ich lästere nicht und ich beleidige niemanden. Habe euch lediglich Fakten, die im übrigen jeder im Inet nachlesen kann, über euer Forum gesagt.

Aber wer sich öffentlich so darstellt, wie ihr das hier eben gut lesbar macht, der muss eben auch mit den Reaktionen von "Zaungästen" rechnen.

Und für "bissigen Kommentare" scheinen hier andere zuständig zu sein.

Ich mag das "seltene bzw. besondere" und ein Forum mit Millionen Nutzern (nach eigenen Angaben), in denen aber die einzigen, wirklich verfolgbaren Interaktionen zwischen +-5 Usern stattfindet, ist etwas besonderes. Daher seid ihr noch in meinem Forenverzeichnis.

Also ihr kleinen Mäuse "singt, tanzt und pfeift" wie es marsupi so schön ausgedrückt hat ... ;-) (grad während der Arbeit ist man immer für etwas Abwechslung dankbar)

Euer dankbarer Zaungast

Claudia

Claudia O.

Ist der lebende Beweis dafür, wie das Forum hier (trotz allem) doch funktioniert: Sie lästert seit Tagen über die Organisation und die Inhalte das Forums, macht sich über die Stamm-User lustig, scheint alles aus kühl-analytisch-wissenschaftlicher Distanz zu verfolgen und kennt angeblich alle Mechanismen - und dennoch gibt sie hier hin und wieder ihr Statement ab, ist anscheinend belustigt und wird - auf die eine oder andere Art - von dem Forum bzw. uns unterhalten. Sie bleibt, sie schuet immer wieder hier vorbei. Es gibt wahrscheinlich noch mehr solche "Zaungäste" hier, die sich aber eher zurückhalten.

Also lasst uns - wie die Mäuse im "Per Anhalter durch die Galaxis" - das Spiel weiter mitspielen, singen, tanzen und pfeifen wir für unser Publikum! Der nächste bissige Kommentar - äh ich meinte Applaus - ist uns gewiss!
:-)

@Claudia o.

Ja, ja! Den scharfe Blick auf uns User sind wir schon gewohnt. Merkwürdig ist nur, daß die Moderatoren nicht kritisiert werden. Das kann nur bedeuten, daß du auch einige Zeit mit dieser Tätigkeit verbracht hast.
LG
Thomasius

...

Das Stanford-Prison-Experiment war ein "Meilenstein der psychologischen Erforschung menschlichen Verhaltens unter den Bedingungen der Gefangenschaft".

Was ihr hier abliefert ist weder ein Meilenstein, noch hat es auch nur den Hauch einer sachlichen Diskussion.

Aber es ist zumindest lustig zu lesen.

Fernab vom ursprünglichen Thema versucht hier jeder der Beteiligten "StammUser" in so einer Art Wettstreit den "ich bin hier der wichtigste User"-Titel zu erlangen. Doch wenn man mal alle Texte im Zusamenhang liest ... geschieht wohl eher das Gegenteil.

So gesehen ist wohl euer "Foren-Poet" noch der einzige hier, die nix anderes darstellen will / darstellen kann, als er eben ist.

Und nein, eure kleinen mehr oder weniger wirren "Streitgespräche" machen euch nicht für Soziologen usw. interessanter.

Claudia

@Smoker-Wolfi

Ich hatte geschrieben: "...mit IHM eine vernünftige Auseinandersetzung zu führen". Vor Dir war keine Rede.

Aber auch so: Mich würde wundern, wenn Du mir einen einzigen Post nachweisen könntest, wo ich auf eine vernünftige Frage / Stellungnahme nicht auch vernünftig und konstruktiv geantwortet hätte. Da Du aber anscheinend auch noch die Leute runterputzt, die versuchen, mit Dir normal zu kommunizieren (das hast Du mit dem Ex-Mod gemein), hab ich es bzgl. der Raucher-Debatte auch schon längst aufgegeben und mische mich da nicht mehr ein. Deine weiteren Posts zu diesem Thema, z.B. das kindische Hickhack mit mariolove und den Mods, sprechen ja für sich...

Es wäre übrigens schön, wenn wir jetzt das Generve sein lassen und irgendwann wieder auf das ursprüngliche Thema zurückkommen könnten. Aber die von mir gestellten Fragen werden wohl weiterhin von der Forenleitung und dem "Moderator" ignoriert werden...

Ha,Ha!

Nein, ich hoffe doch daß wir noch keine Soziopathen sind. Eher "Laborratten" in einer großen Versuchsanordnung. Der Big Brother spuckt Fragen aus und unsere Reaktion wird dann aufgezeichnet und bewertet.
Eine Soft-Version von dem bekannten Stanford-Prison-Experiment.
Vielleicht sind wir an ein solch Amerikanisches Institut verkauft worden und wir sind nur unfreiwillige Probanden. Das würde erklären, warum keine Antworten zu uns durchdringen, denn das würde die Ergebnisse des Experiments verfälschen ^_^.
LG
Thomasius

Boah ey!

Wenn nur Soziologen was mit uns anfangen können, dann wären wir Soziolopathen >.<
Immerhin liest die NSA mit, gibt iwen das Schreibenkopiert und evtl lacht unsere Deutschlandcheffin...
Is ja auch egal, aber du bist schon Ok, einige User und einen Ex-Mod mag ich ned (warum auch muhahahahahaha)...
Dennoch wird dieses Forum im 10 Jahren noch stehen. Ey! Frage aber NICHT was dann für Werbung drinn is!

Dark-Dreams

@Smoker Wolfi

Okay, ich denk über Möbelix noch mal nach^_^!!

Dark-Dreams

Unterschätze das geschriebene Wort nicht! Nur weil die Wissenschaft der Mathematik nichts damit anfangen kann, heißt es noch lange nicht, daß die Worte umsonst sind. Vielleicht können die Soziologen mit uns was anfangen ^_^.
LG
Thomasius

@ Thomasius

Vorsicht vor schnellen Entschlüssen...
Habe mir vor drei Wochen bei Möbelix ein Regal für den Keller besorgt - jetzt hab ich jedesmal, wenn ich in den Keller gehen, Urlaubsfeeling. Komme mir vor wie in Pisa...

Ach Leutz

Es ist die besinnliche Adventszeit, wo man gerne mal nachdenkt und sicher über Gott/Jesus/Zigarette/Ex-Mod/Frau denken wird, aber was soll es?
Hier herrscht die Werbung, hier ist nichts los, aber wir paar User plus einige freiwillige Mods schreiben hin und her, aber das ist unser Hobby!
Hobbymäsig ist es ja glücklich, aber eh - kann es sein, das man mal schimpfen will?
Ach Leutz lasst es, es interessiert doch eh keine(n)...
Dark-Dreams

@marsupi

In der Werbung wird nur mehr geklotzt, da gebe ich dir recht. Mit gleicher Münze zurückzahlen ist die richtige Antwort der angesprochenen Kunden. Der Weihnachts-Kaufrausch wir heuer nicht bei Ikea stattfinden, sondern bei "Möbelix". So schaut's aus!
LG
Thomasius

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.