Eine magnesiumreiche Ernährung ist gut für Raucher!

Forscher aus Schweden, Finnland, Niederlande und Amerika haben herausgefunden, dass Magnesium die Raucher vor Hirninfarkten schützen kann. Sie sollten eine tägliche Menge von ca. 590mg mit der Nahrung zu sich nehmen, dann würde das Hirninfarktrisiko um 15% sinken. Magnesium unterstützt die Senkung des Blutdrucks und des Cholesterins. Mein Freund ist starker Raucher, deshalb würde mich mal interessieren, welche Nahrungsmittel viel Magnesium enthalten?

Antworten (2)

Magnesium kann man über Lebensmittel zu sich nehmen. Es gibt aber auch gute Produkte aus der Drogerie, die reinen Magnesiumtabletten oder reines Magnesiumpulver hilft gut. Auch wenn man stark gestresst ist, hilft Magnesium. Wenn man in der Nacht Wadenkrämpfe hat, dann sollte man unbedingt Magnesium zu sich nehmen.

Moderator
@Nomi007

Http://www.gidf.de/magnesium nahrungsmittel

Dort auf 'Suche' klicken und deine Frage wird beantwortet werden.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren