Phranckh

Enge Jeans nie mehr waschen?

Hallo besonders an das weibliche Publikum hier: Ich lese oft, daß es Leute gibt, die besonders ihre engen Jeans nach der 1. Wäsche nie mehr waschen und sie dann jahrelang ohne was drunter tragen (täglich duschen - klar). Ich hab auch ne sehr enge Jeans, die ich schon sehr viel getragen habe (sitzt deswegen immer besser) und wegen der vielen handaufgenähten Flicken nicht waschen möchte. Wer hält auch nix vom Jeanswaschen?

Themen
Antworten (4)

Meiner Ansicht nach ist das echt widerlich. Zudem bringt lüften nichts. Die Keime bleiben trotzdem und fangen an zu stinken.

Phranckh

Auch wenn es mit ihr aus ist - ihre Jeans wird sie nie in die Waschmaschine stecken und noch einige Jahre ohne was drunter tragen. Pipi reinzumachen fand sie immer voll cool, weil sie dann nicht extra ne Toilette suchen mußte. Mit der Zeit wurde ihre Jeans immer mehr gelblich braun - damit ging sie auch ständig zur Arbeit - mit über 50...

Phranckh

Keine Sorge, ich lüfte die Jeans nach jedem Tragen. Trage sie so 2-3 Mal pro Woche für ein paar Stunden ohne was drunter und hab sie seit 3 Jahren nicht mehr gewaschen. Meine letzte Partnerin hat ihre Jeans fast 8 Jahre ohne Waschen und ohne Slip und täglich auf der Arbeit getragen - sie hat mich als hygieneverrückt bezeichnet...

Ganz ehrlich, ich finde die Vorstellung daran schon abstoßend. Das muss doch irgendwann riechen wie im Pumakäfig. Wenn eine Hose empfindlich ist kann man sie auch mit der Hand waschen. Was bringt duschen wenn man sich danach in dreckige Kleidung steckt?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren