Errektionsstörung beim benutzen eines Kondoms - ist das psychisch bedingt?

Ich habe eine neue Lebensgefährtin und ich benutze erstmals in meinem Leben ein Kondom beim Liebesspiel. Leider habe ich seitdem keine Erektion gehabt. Vorher hatte ich keine Probleme dabei gehabt. Was kann der Grund dafür sein, ist das eventuell psychologisch bedingt? Wer kann mir hilfreiche Tipps geben?

Antworten (2)
Übungssache

Ist denke ich eine Übungssache. Das Problem hatte ich am Anfang auch. Mittlerweile ist es zur Normalität geworden. Bei wir war es so, das ich erstmal allein bei sb mich mit dem Kondom auseinandergesetzt habe. Vielleicht solltest du dich auch ersteinmal alleine mit dem Kondom vertraut machen. Deine Freundin kann Dir auch beim überstreifen helfen. Bei mir macht Sie das öfter, und erregt uns beide zusätzlich.
Viel Glück

Kann schon sein, dass es psychisch bedingt ist. Es gibt viele Männer für die ein Kondom ein richtiges Hindernis darstellt. Das ist allerdings reine Kopfsache, die du überwinden musst x.x

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren