Fahrradhelm bis zu welchem Alter?

Bis zu welchem Alter sollten Kinder Fahrradhelme tragen und ist es noch Pflicht das die Kinder einen Helm überhaupt tragen? Muss man als Eltern mit gutem Beispiel voran gehen oder kann man den Kindern das tragen eines Helmes auch anders gut erklären ohne selber einen tragen zu müssen?

Antworten (5)

@Isa
Es hängt nicht von der Strecke ab. Ich fahre große Touren (bis 100km). Drei von vier Unfällen, wo ich froh war, einen Helm getragen zu haben hatte in in meiner Heimatgemeinde (0,6 bis 2km von zu Hause entfernt). Der Helm gehört immer dazu! Deine Eltern sind ein ganr schleschtes Vorbild.
Bis zu welchem Alter muss man sich eigentlich im Auto anschnallen?
Sicherheit ist weder eine Frage der Strecke noch eine Frage des Alters.

Ich trage einen Fahrradhelm wenn ich Fahrrad fahre. Meine Schwester trägt auch immer einen Fahrradhelm. Ich bin 12 und meine Schwester 10. Unsere Eltern tragen keinen Fahrradhelm. Meine Freunde tragen fast alle keinen Fahrradhelm mehr aber ich trage einen weil das sicherer ist. Ich weiß gar nicht ob ich einen tragen muss meine Eltern tragen ja auch keinen. Aber wenn wir zu viert fahren tragen meine Schwester und ich immer einen Helm aber unsere Eltern nicht. Vielleicht fahre ich bald kurze Strecken auch ohne Helm aber wenn ich zur Schule fahre (mache ich nur ganz selten im Sommer) trage ich trotzdem einen Fahrradhelm auch wenn ich die einzige bin die einen trägt. Wie findet ihr das wenn ich mit 12 kurze Strecken ohne Fahrradhelm fahre aber zur Schule trotzdem mit auch wenn ich die einzige bin?

Ein Helm bewahrt vor schweren Hirnschäden. Das ist keine Frage des Alters! Wenn du eine Altersgrenze festlegst, ist es lediglich die Frage, ob Du die nächsten 70 oder nur die nächsten 60 Jahre gelähmt im Rollstuhl verbringen willst.

Gemessen an den schweren Auswirkungen (bei einer wenn auch noch so kleinen Eintrittswahrscheinlichkeit) ist es immer die Mühe wert, einen Helm zu tragen!

Kinder sollten immer einen Helm tragen beim Fahrrad fahren, ich habe als Kind auch immer einen Fahrradhelm getragen, mit 12-14 durfte ich dann ohne fahren und trage auch nie einen Helm. Ich habe aber ein Babysitterkind, welches ich auch manchmal mit dem Fahrrad zum Sport bringe, sie fährt dabei natürlich mit Helm, ich natürlich ohne. Sie fragt aber oft, warum ich ohne Helm fahre und akzeptiert die Aussage, dass ich als Erwachsene keinen Helm brauche nur so halb, weil ihre Eltern wohl mit Helm fahren. Ihre Mutter hat mich auch schon mal gefragt, ob ich nicht aus Vorbildgründen einen Helm tragen könnte, aber ich fahre immer ohne Helm und möchte eigentlich keinen Helm tragen. Ich sage ihr immer, dass ein Helm sehr wichtig ist, aber es ist etwas schwierig, das glaubhaft zu machen.

Hallo, grundsätzlich ist ein Helm in jedem Alter sinnvoll. Er sollte immer getragen werden, aber die Praxis ist da doch eine andere. Bis 14 finde ich es besonders wichtig, dass die Kinder einen Helm tragen. So haben wir es bei unseren Töchtern auch gemacht, bis sie 14 waren mussten sie mit Helm fahren, danach durften sie es selber entscheiden und fahren seitdem immer ohne. Als die große schon ohne fahren durfte, die kleine aber noch einen tragen musste, gab das leider etwas Stress. Mit 14 haben sie in ihrem Bekanntenkreis aber schon Verhältnismäßig lange einen Helm getragen, die meisten sind so ab 12 Jahren ohne gefahren. Wenn ihr wollt, dass die Kinder auch im Teenageralter einen Helm tragen solltet ihr als Gutes Beispiel voran gehen und auch einen tragen, sonst ist das schwer zu vermitteln. Wir tragen auch keinen Fahrradhelm.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema