Funkschlüssel mitgewaschen - Gefahr wegen der Batterien?

Hallo zusammen,
ich habe heute versehentlich meinen Funkautoschlüssel 2.5 Stunden bei 40 Grad in der Waschmaschine mitgewaschen. Habe ihn äußerlich abgetrocknet. Er funktioniert noch.
Jetzt habe ich gelesen, dass Batterien bei Wasserkontakt explodieren und auslaufen können. Kann das in dem Fall passieren? Oder würde der Schlüssel gar nicht mehr funktionieren wenn die Batterien auslaufen oder irgendwie beschädigt wären? Den Schlüssel kann ich nicht öffnen um ihn innen zu trocknen.
Vielen Dank und freundliche Grüße
Mona

Antworten (1)

Ich würde den Schlüssel erstmal nicht mehr benutzen und ihn in eine Schüssel mit trockenem Reis legen. Ganz normaler Reis aus dem Packungsbeutel taugt dafür sehr gut. Der trockene Reis zieht eventuell noch vorhandene, innere Feuchtigkeit aus dem Funkschlüssel raus. Während der Reis über ein paar Tage seine Arbeit macht, benutze den zweiten Autoschlüssel ohne Funk.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren