Wie weit müssen Elektrogeräte und Handys vom Schlafzimmer entfernt sein?

Im Schlafzimmer sollten ja möglichst keine elektronische Geräte und Handys sein. Ich denke gerade, daß Strahlungen sich nicht durch Wände aufhalten lassen. Wie weit sollten solche Geräte dann vom Schlafzimmer entfernt sein? Was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Sigrid

Antworten (5)
Was ist Frequenzen aufnehmen?

Also die gut gemeinten Antworten in aller Ehren, aber als Fachkundiger macht man sich bei sowas schon Gedanken...
Sigrid fragt eine berechtigte Frage und wenn man nicht fundiert die Antwort darauf weiß, sollte man doch besser gar nichts schreiben.
Ein Handy im Flugmodus trennt den Sendeteil vom Rest, sodass der Wecker natürlich noch aktiviert bleiben kann.
Was heißt ein Smartphone nimmt Frequenzen auf, wenn es ausgeschaltet ist? Eine der amüsantesten Formulierungen die ich je gelesen habe - jedenfalls aber eher unrichtig bis kompletter Blödsinn.
Jedes mit Strom betriebene Gerät erzeugt (zumeist über den Transformator) elektromagnetische Wellen - meinetwegen Strahlung. Mal mehr, mal weniger.
Richtig ist, dass die negative Auswirkung trotz unzähliger Studien noch nicht nachgewiesen wurde.
Im Übrigen ist Dein Schlafzimmer ständig und immer von elektromagnetischen Wellen durchdrungen, außer Du lebst in einem Land ohne Radio und terrestrischem Fernsehen.
"Wände" dämpfen diese Wellen nur (außer Du lebst in einem Bunker oder hast 1 Meter Stahlbetonwände), sie sind aber immer da.
Es geht um die Leistung, und wenn die minimiert werden kann, ist das sicher nicht hinderlich für einen guten Schlaf. Ob es ihn tatsächlich beeinflusst, weiß niemand.

LiGHTFEELiNG

Richtig, alles was elektrisch ist und sich auf den Schlaf negativ auswirken kann, sollte aus dem Schlafzimmer verbannt werden. Sogar auch der Fernseher, sollte wirklich aus dem Standby Modus komplett ausgeschaltet werden. Wenn man alle Geräte ausmacht, dann ist das besser. Beim Smartphone ist es allerdings so, daß es sogar im ausgeschalteten Zustand Frequenzen aufnimmt, also wirklich das Teil komplett aus dem Schlafzimmer verbannen und auch nicht, wie schon beschrieben als Wecker benutzen. Der gute alte Tick Tack-Wecker ist auf jeden Fall besser und gesünder für den Körper.

Manche Menschen haben ständig Kopfschmerzen und wissen nicht woher das kommt. Das kann durchaus vom eingeschalteten Smartphone kommen.

Es gibt noch keine Erkenntniss, inwieweit Strahlungen von Geräten wie Handys und Laptops gefährlich sein können. Aber für die eigene Gesundheit ist es wirklich besser, wenn man die Gerätschaften aus dem Schlafraum verbannt.

Handys und Wlan-Geräte haben im Schlafraum nichts zu suchen. Man sollte wirklich darauf achten, daß das Smartphone nicht am Kopfende liegt, wenn man schläft. Leider ist es aber so, daß in vielen Telefonen der Wecker integriert ist und das mobile Teil als Wecker genutzt wird. Da sollte man wirklich drauf achten und sich lieber einen normalen Wecker kaufen und das Handy weit weg packen. Das gilt auch für Tablets und Laptops. Die Wlan station sollte sich auf keinen Fall im Schlafzimmer befinden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren