Womit werden die höheren Kosten für ein Outdoor-Navi gegenüber einem Autonavi begründet?

Ich bin viel mit dem Rennrad und auch läuferisch in für mich unbekannten Gegenden unterwegs. Deshalb wollte ich mir ein GPS-Gerät für solche Outdooraktivitäten zulegen. Sehr erstaunt war ich, als ich feststellte, daß diese Geräte wesentlich teuerer sind als normale Autonavis? Womit kann man denn wohl die höheren Kosten begründen und könntet ihr mir preiswertere aus euerer Erfahrung empfehlen? Bin dankbar für jede Info dazu. Gruß, Linchen

Antworten (3)
Akku

Noch ein Grund für den höheren Preis der Outdoor-Navis: Die hängen nicht am Zigarettenanzünder, sondern brauchen einen Akku!

Outdoornavis werden nicht so häufig nachgefragt wie Autonavis. Das allein würde schon reichen, um einen höheren Preis zu begründen, denn je geringer die Stückzahl, desto höher der Preis pro Navi.

Sind sie tatsächlich soviel teurer, habe ich noch nie drauf geachtet..
ich habe zum glück ein Navi im meinem handy und benutze dieses immer für unterwegs. :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren