Gibt es die Hölle wirklich nicht?

Warum verneinen Menschen die Hölle, wo es sie doch schon real auf Erden gibt?
Siehe die mehrfach vergewaltigte junge indische Frau die brutal zu Tode gekommen ist.

Antworten (7)
Hölle

Hallo ...
Wenn es die Hölle nicht gäbe, dann gäbe es auf der Erde auch nicht diese höllischen Dinge wie Gewalttaten, Mord, brutaler Sex usw.
Das sind die Ausleger der real existierenden Hölle, mit dem Teufel als Diktator und seinen Engeln als Dämonen. Diese verbreiten auf der Erde ihre negative Kraft die den Menschen beeinflusst. Man muss sich gegen diese Gedanken wehren!! Die Hölle samt dem Teufel wird eines Tages in der Zukunft, Von Gott aufgelöst, dann wird es besser mit uns Menschen.
tschüiiis siggi80

Hölle

Die "Hölle" gibt es wirklich, aber besser zu verstehen in der ursprünglichen Schreibweise "Höhle" oder "Grab" (1.Mose 23, 19; Jes.14, 15).
Allerdings hat sich der Gebrauch des Wortes gewandelt und beschreibt heute den Platz, in dem Satan für 1000 Jahre eingesperrt werden wird (2.Petr.2, 4).

Moderator
@Michael

"Darum klug ist wer Gutes saet, damit er Gutes ernten kann."


Treffend, gut gesagt!

GEFÄLLT MIR

Gibt es die Hölle

Bin der gleichen Meinung wie Michael. Wenn man die Nachrichten sieht und einiges verfolgst was wir Menschen durch unseren Egoismus auf der Welt anrichten, bekommt man einen Vorgeschmack bzw. merkt man, das wir uns hier schon im Vorhof der Hölle befinden, nur will es scheinbar keiner wahr haben. Auf der Welt geschehen Dinge, die mich sehr belasten: Umweltzerstörung, Kriege, sexueller Missbrauch an Kindern, Tierquälereien... All diese Dinge führen dazu, das man sich schlecht fühlt sofern man sich auch um andere sorgt... Ich bin der Meinung, das es eine Hölle gibt und das es dort nichts schönes gibt und das man dort hin kommt wenn man böse Dinge tut.

Hölle

Ja siehe die sonne oder siehe die planeten im universum die nur aus hitze bestehen seid ihr blind jede sonne könnte eine hölle sein

Warum die Zweifel?

Menschen zweifeln an alles.
Es gibt sogar solche die den Holocaust leugnen, obwohl es ihn gegeben hat. Darum ueberrascht es nicht, wenn Menschen die Hoelle verneinen, obwohl man schon in dieser Welt hoellenaehnliche Zustaende immer wieder beobachten kann.
Wir muessen eingestehen, dass wir nichts als winzige Geschoepfe sind, von einer Kraft (Gott) erschaffen die uns unendlich ueberlegen ist.
Warum wollen wir nicht glauben, dass diese Kraft uns gezielt befristet in diese Welt gesetzt hat um ein bestimmtes Ziel zu verfolgen?
Ist es intelligent den Kopf in den Sand zu stecken, nur um nicht darueber nachdenken zu muessen was unser Handeln, vor allem unser schlechtes Handeln, alles ausloesen kann?
Das ist alles andere als klug, denn wenn es schon etwas im Diesseits gibt, dann kann man davon ausgehen, dass es solches auch im Jenseits gibt.
Weitsichtig zeigen sich all jene, die die Gebote der Gottes- und der Naechstenliebe hochhalten und befolgen. Das ist der einzig sichere Weg.
Nehmen wir ein Beispiel aus der Natur. Jeder der etwas saet und als Ertrag etwas anderes erwartet, als das was er ausgesaet hat, lebt in einer Fantasiewelt.
Darum klug ist wer Gutes saet, damit er Gutes ernten kann.

@Jasmin

Die Hölle verbinden viele Menschen mit Glauben und Kirche und Gott!!!
Gott lebt aber schon sehr lange in Ruhestand!!!!Sehr lange !!!!
Wie du schon selber es gut beschrieben hast ,
mit der jungen Frau aus Indien die mehrfach vergewaltigt wurde und aus dem Bus geschmissen wurde ,
wie ein Stück Dreck und danach sind viele an der verletzten und geschändeten Frau, einfach so vorbei gefahren ohne das es sie interessiert hat.
Was für ein Volk muss das sein. Hölle ist sehr gut beschrieben .
Zurück zu kommen auf das Thema Hölle, viele Menschen leben mit der Hölle lieber, anstelle sich für den Himmel auf Erden einzusetzen. Liebe Grüße Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren