Gibt es wirklich keine Nebenwirkungen bei der Farbtherapie?

Farbtherapie wird ja für viele Probleme (Depression, Stress, ...) eingesetzt. Bisher habe ich nur Positives davon gehört, aber gibt es wirkliche keine negativen Nebenwirkungen durch so eine Therapie? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Homeros

Antworten (2)
Kein Risiko

Farben wirken auf die Psyche. Wenn du dich aktivieren willst, solltest du keine beruhigende Farbe wählen. Das ist dann kontraproduktiv.
Solange kein grober Missbrauch getrieben wird, kann eine Farbtherapie keinen richtigen Schaden anrichten.

Hallo ich arbeite schon seit längerer Zeit mit Farb- und Chakrentherapie. Vorzugsweise mit Teslaplatten. Die Erfolge die ich damit erziehlt habe waren sehr gut. Nebenwirkungen habe ich noch nie welche gehabt. Falls du dich interessierst gute Informationen zu den Farben und den Eigenschaften jeder Farbe findet man z.B. hier http://www.teslavital.com/de/teslaplatten/farben/

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren