Haben Farben Einfluss auf unsere Gesundheit und Psyche?

Ich habe gehört, das gewisse Farben einen heilsamen Effekt auf diverse Krankheiten und Psyche haben kann. Wodurch kann das geschehen? Ich mag besonders grüne Töne. Wobei könnten die helfen? Wer hat damit schon Erfahrungen gesammelt und könnte mir Tipps geben? Danke. Gruß, Rosi

Antworten (7)
Stimmung

Ich denke schon, dass Farben uns sehr stark beeinflussen können. Eine Bekannte von mir hat ihre ganze Wohnung rot gestrichen und da fühle ich mich z.B. immer ganz unwohl. Ist wohl Ansichtssache...

Kleiderwahl beeinflusst Stimmung

Hallo. Ich habe mich auch gerade mit dieser Frage beschäftigt. Und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Farben die Stimmung für den ganzen Tag beefinflussen können. Ich habe das auf verschiedenen Internetseiten nachgelesen und immer wieder schlüssige Aussagen dazu gefunden. Spannend fand ich die Aufschlüsselung, die eine Designerin aus Bayern auf ihrer Seite aufführt. Eigentlich verkauft sie luxuriöse Bademäntel, die sie aber nach Farbwirkungen aufgeführt hat. Sehr interssant nachzulesen. VONNESLHO heißt die Seite. Mir hats weiter geholfen. Schau halt mal rein. LG

Alles super. Aber es gibt auch Lieblingsfarben und die trägt man dann einfach sehr gerne und fühlt sich sehr wohl. :-) Blau ist solch eine tolle Farbe, die auch in den anderen Spektralfarben wie hellblau oder türkis einfach immer geht. Ob im Winter oder im Sommer, das ist immer das richtige.

Stimmt alles. Man kann auch seinen Typ bestimmen lassen und so die Farben tragen, die einem besonders gut stehen. Es gibt wohl den Frühlings-, sommer-, Herbst-, und Wintertyp. Wenn man das weiß, welcher Typ man ist, dann hat man es auch etwas einfacher, das passende in der Mode zu finden und sich entsprechend vorteilhaft zu kleiden.

Farbe ist immer gut. Wie toll das alleine schon ist, wenn im Frühling die Bäume und Sträucher wieder grün werden. Da geht das Herz auf und die Menschen sind im allgemeinen wieder freudiger gestimmt. Im Winter ist alles grau und trüb und der Mensch ist entsprechend nicht so gut drauf. Manche verfallen in richtige Depressionen und werden erst im Frühling wieder zu einem lebensfrohen Mensch. Wobei es natürlich nicht nur die Farben alleine sind, das Licht spielt auch eine wesentliche Rolle und überhaupt eine große Rolle. Wenn das Sonnenlicht fehlt ist es auch nicht so toll.

Es gibt auch die Farbenlehre und die Farbskala. Darauf findet man die Spektralfarben, die wichtig sind und sich mit den fünf Grundfarben ergänzen bzw. aus den Grundfarben, Blau, Rot, Gelb Grün und Schwarz - auch Tiefe genannt bestehen.

Farben spielen eine große Rolle und haben selbstverständlich einen Einfluss auf die Psyche und auf die Gesundheit. Wobei es nicht nur die Farben sind, auch Gerüche gehören dazu.

Blau ist immer sehr beruhigend. Rot und Grün eher annimierend. Wenn man seine Wohnräume gestalten möchte, dann sollte man bei der Farbwahl schon auf einiges achten und im Wohn- und Entspannungsbereich keine grellen Farben an die Wand streichen.

Für die Kleidung trifft das ja auch zu. Schwarz war früher immer die Trauerfarbe, hat ja auch was trauriges.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren