Habe ich wirklich eine Essstörung?

Hey, ich brauch mal euren Rat..

Seid ca. 3 Monaten, bin ich wieder voll auf meine Ernährung fixiert. Es dreht sich nur wieviele Kalorien etwas hat, wieviel ich verbrauche und wie wenig ich esse.

Nun habe ich damals besser Erbrechen können & habe angefangen wenn ich vor einer FA stehe, süßes zu kauen & direkt auszuspucken. Grundsätzlich versuche ich maximal 500 Kalorien am Tag zu essen, wird es mehr versuche ich es mit Sport zu kompensieren. Manchmal stecke ich mir auch den Finger in den Hals nur ging es früher einfacher. Heute muss ich richtig tief rein, bekomme wenig raus und brauche soo lange da ich immer keine Luft bekomme. - bin glaub echt zu dumm zum kotzen geworden.. deswegen nehme ich auch 1x die Woche Abführmittel..

Nun, denke ich manchmal ich sollte wieder versuchen auf gesündere Art abzunehmen und versuche dies 2-4 Tage. Im hinter Gedanke ist immer „wenn das nicht klappt kannst du Abführmittel nehmen, fasten und dann wieder anfangen unter 500kcal zu bleiben..“. -das mache ich dann auch. Dadurch bekomme ich wieder FA und versuche die zu kompisieren. Dadurch bekomme ich das Gefühl, immer ein Stück „tiefer hinein zu sinken“ als ich vor dem Versuch, normal zu essen war.
Wenn ich es so aufschreibe wird mir das wirklich bewusst, dass es ein echter TK ist..
Jedoch kann ich mir auf einer Seite garnicht vorstellen damit aufzuhören.. noch nicht..

Mein Ziel war als ich vor 3 Monaten anfing wieder so anzunehmen auf mein altes geweicht 52 Kilo zu kommen. Nun wiege ich 50-51 und möchte auf 47.. wenn ich ehrlich bin, bin mir aber nicht sicher ob ich dann glücklich bin oder es mir wie beim ersten Ziel zu wenig ist.

Verrückt wenn ich diesen Text lese und denke jemand andere hätte ihn geschrieben würde ich eindeutig davon ausgehen, dass die Person eine ES hat.. aber auf andere Seite wenn ich weiß das mich das betrifft denke ich, ich hab alles unter Kontrolle.
Ich kann mir auch keine Hilfe holen, ich möchte ja endlich meinen Bauch wegbekommen und irgendwie gibt mir es Kraft so eine Kontrolle zu haben ..

Antworten (2)
@Lena2002

Wenn dein ganzes Denken und Handeln nur noch vom Essen bzw. Nicht-Essen und deinem Gewicht bestimmt wird, dann hast du ein gestörtes Verhältnis zum Essen also eine Essstörung. Ich denke im innersten weißt du das auch, du willst es bloß nicht wahr haben. Der 1. Schritt um aus diesem Teufelskreis zu kommen ist es einzusehen dass du ein Problem hast. Wenn du dir darüber bewusst wirst dann wird es dir auch leichter fallen Hilfe in Anspruch zu nehmen. Du brauchst dabei wirklich Hilfe, allein schafft man das nicht. Tue dir selbst den Gefallen und steh zu deinem Problem damit du endlich wieder glücklich und unbefangen sein kannst. Lass dich von dieser Krankheit nicht weiter beherrschen sondern werde selbst wieder Herr über dich. Lass nicht unnötig Zeit verstreichen denn sonst wirst du dich noch ewig damit quälen und es wird im Laufe der Zeit immer schlimmer. Erobere dir dein Leben zurück!

Ich wünsche dir ganz viel Glück und Kraft dabei.

Moderator
@ Lena2002

Dieser Satz von dir sagt doch alles, du weißt doch, dass das so ist:
"Verrückt wenn ich diesen Text lese und denke jemand andere hätte ihn geschrieben würde ich eindeutig davon ausgehen, dass die Person eine ES hat..."
Genau so ist es, du hast eine Essstörung. So wie es bei dir aussieht, dreht sich dein Leben nur noch um was "darf" ich essen, wie viele Kalorien habe ich zu mir genommen, ich muss so und so viele kg abnehmen, aber evtl. sogar noch mehr, wenn ich abgenommen habe. Dazu kommt noch, das du auch immer wieder erbrichst usw.
Da kann man wohl davon ausgehen, dass du eine schwere Essstörung hast und ganz schnell professionelle Hilfe brauchst.
Abführmittel und täglich weniger als 500kcal zu sich zu nehmen ist ganz bestimmt nicht gesund. Wenn du so weiter machst, wirst du wahrscheinlich bald umkippen und dann evtl. erst im Krankenhaus wieder wach werden. So etwas ist hier schon Einigen passiert, das kannst du hier im Forum nachlesen. Daher lass dir bitte ganz schnell helfen.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren