Stehe ich wirklich kurz vor einer Zwangsernährung?

Hi
Ich brauche noch mal eure Hilfe meine Freundin macht ernst sie hat es geschafft mich in einer Klinik für Anorexie und Bulimie Zwangseinweisen ich habe es geschafft auf 44 kilo und ihr war es zu gefährlich ich habe den ärtzen hier gesagt ich werde hier nichts essen die drohen mit Zwangsernährung ich bin aber 19 und 1, 80 groß ich habe doch selber zu bestimmen wie viel ich wiegen möchte ich bin immer noch viel zu fett ich muss also noch viel abnehmen aber können die mich wirklich zum essen zwingen dürfen die mich wirklich hier festhalten besser gesagt der Richter der dass entschieden hat wir kann ich hier rauskommen

Antworten (1)
Moderator
@ Sven

Ich hatte dir ja schon mal geschrieben, dass deine Freundin recht hat und jetzt hat sie genau das Richtige gemacht.
Das was du machst in total ungesund und sogar lebensgefährlich. Wenn du nicht zunimmst, bzw. du sogar noch weiter abnimmst, könnte es passieren, dass du sogar sterben könntest.
Wenn der Richter das entschieden hat, können die dich in der Klinik natürlich dort festhalten und auch "Zwangsernähren", wenn du freiwillig nichts essen willst.
Du kannst da ganz einfach raus kommen, einfach normal Essen, zunehmen und dich dann normal ernähren und nicht wieder abnehmen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren