Haben ständige Nierenprobleme etwas mit eiweissreicher Ernährung zu tun?

Stimmt es, dass man bei immer wiederkommenden Nierenproblemen auf eiweissreiche Ernährung verzichten sollte?
Ich habe zum 4.Mal Entzündungen im Nierenbereich und ständige Harnwegsinfekte und wollte fragen, wie ich mich ernähren sollte.

Antworten (4)
Ständige Harnwegsinfekte

Wie sieht es mit der Hygiene aus, wenn es immer wieder zu Infekten der Harnwege kommt? Diese Frage sollte man mit einem Urologen zusammen klären.

Viel trinken bei Nierenproblemen. Viele Menschen trinken viel zu wenig. Als Regel gilt: Mindestens 1, 5 bis 2 Liter Wasser, Mineralwasser oder Früchte- bzw. Kräutertee über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken. Auch dann, wenn man keinen Durst verspürt, was ja gerade bei älteren Leuten häufig der Fall ist.

LG irenezh

Nierenbereich schön warm halten!

Wer ständig unter Nierenentzündungen leidet, sollte gut darauf achten, dass er die Nierengegend warm hält. Es gibt spezielle Nierenwärmer (Wäsche) oder Nierengurte (auf dem Motorrad). Aber woran die wenigsten Leuten denken: Nachts besteht die Gefahr, dass man sich die Nierengegend erkältet, denn schnell verrutscht mal ein Nachthemd und der Rücken wird zu kalt. Also immer schön warm halten!

So würde ich das nicht sagen: Man kriegt keine Nierenprobleme wegen einer eiweissreichen Ernährung. Aber wer schon Nierenprobleme hat und dann dazu noch sehr eiweißreich isst, der vergrößert seine Nierenprobleme, denn das überschüssige Eiweiß muss von den Nieren ausgeschieden werden.

Wegen der dauernden Entzündungen im Nierenbereich sollte man einen Arzt konsultieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren