Heißhunger aus Süßes - was darf ich (nicht) essen?

Hallo alle zusammen,
bei mir wurde Fructoseintoleranz festgestellt vor ca 2 Wochen, leider komm ich damit gar nicht zurecht und bin mir sehr unsicher mit dem was ich esse.
Jetzt hab ich ein haufen listen wo mir aber immernoch manch Dinge nicht beantworten können.
Dazu kommt noch das ich nur 44 kg wiege bei einer größe von 1, 58 cm wie kann ich zunehmen?
Und vorallem was ist mit Hagebuttentee? Gummibärchen mit Fruchtmark?
Liebe Grüße Dana

Antworten (3)
Hallo....

Wenn der Hunger auf was Süßes mal ganz groß ist, habe ich für mich
Reissirup entdeckt.
Dieser ist so gut wie fructosefrei und schmeckt ähnlich wie Honig.
Man kann ihn wie Honig z.B. auf Brot essen oder unter Quark/ Jogurt mischen. Ich backe mir sogar Kuchen damit, ganz ohne Zucker nur mit dem Sirup. Gibt es in Reformhäusern oder im Internet.

Vielleicht hilft`s Dir was!?

LG Fructie

Hallo

Bei meiner kleinen hat man auch festgestellt das sie fructoseintoleranz hat und ich muss sagen für ein kind ist es sehr schwer das alles nicht essen zu dürfen gerade süßes war immer ein heulen usw aber es gibt gummibärchen wo fructose frei sind zum beispiel bei bears and friends oder in der apotheke :-)) lg

Fructose

Hallo dana, ich habe es auch..., festgestellt letztes jahr davor hat man mich falsch behandelt.es ist so verdammt schwierig.würde dir so gerne tips aber ehrlich gesagt bin ich auch echt ratlos, komme damit auch nicht so klar.weis halt kein süsses gemüsse, erbsen, gekochte möhren u.s.w.aber ich hab das gefühl man krtiegt das nicht ganz hin.es ist doch in wurst u.so:-( hast du nur das oder der darm mehr betroffen?bei mir mehr-mach grad kordisontherapie.hoffe für dich du schaffst es damit klar zukomm.alles gute!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren