Herpes Ausbreitung / körperliche Schmerzen

Hallo !
Ich leide schon seit über 25 Jahren an Herpes. Ich bin 42, weibl. und habe damals so Wasserblasen am Mund bekommen. Man sagte mir damals, es wäre eine Kontaktdermatitis. Jahre danach, begann der Herpes Vaginales.
Ich bekam dann auch mal Tabletten. Dann hatte ich auch mal eine Zeitlang Ruhe. Die letzten Jahre immer wieder Herpes Vaginales und Aphten im Mund.
Nervenschmerzen in Bein und Kiefer/Zähne begleiten mich seit Jahren.
Immer vor der Persiode, also ca. 4-5 Tage vorher bekomme ich ab dem Rumpf Nervenschmerzen...zieht bis in die Beine runter....auch Nacken und Kopfnervenschmerzen. Ich dachte bis gestern, es wäre PMS. Nun habe ich seit ca.2 Jahren auch immer wieder Blässchen um den Mun. Letzten Monat dann eine periorale Dermatitis. Nun, die erste Hautärztin ging nicht so auf den Herpes ein. Auch zeigte ich Ihr die roten Pickelchen am Rumpf, die ich nun auch vor der Menstruation und zeitgleich wie die Blässchen am Mund bekomme.
Gestern ging es dann wieder los. Ich habe im Internet recherchiert und da steht es ja auch, das der Herpes all das machen kann !!! Also zum anderen Hautarzt. Er hat mir Valtrex 1000 verschrieben. Er meinte ich müsste normalerweise direkt, beim kleinsten Anzeichen damit Anfangen. Nach Einnahme von 2 Tabletten hatte ich heute Nacht keine Nervenschmerzen mehr.. Heute morgen waren sie wieder ein wenig da. Der Ausschlag im Gesicht ist nicht so heftig ausgebrochen wie im Monat zuvor. Die Pickelchen am Körper sind weg. Ich bete, das die Tabletten anschlagen. Hat das jemand auch so gehabt, das der Körper immer mehr betroffen wird ???? Ich habe echt Angst! Und hat jemand GUTE Erfahrungen mit den Tabletten gemacht. Habe ich die Chance, das ich mal Ruhe habe ????
Über Antworten freue ich mich.
Danke !
Gruß Rose

Antworten (5)

Ich bin auch schon auf der Suche nach dem Allheilmittel, aber auch bei mir bis jetzt nur wenig Erfolge. Eine Schwester im Krankenhaus fragte mich letztens, ob ich Erfahrung mit Manuka Honig gemacht hätte. Vor allem in der Zeit der Ausbrüche um den Mund herum, soll das ganz toll helfen...
Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht?

Hallo Sigrid, was bitte ist SELEN?
Bin verzweifelt auf der Suche etwas zu finden was mir gegen GH hilft. Habe ständig neue Ausbrüche innerhalb 7-10 Tage. Selten mal längere Abstände dazwischen. An die üblichen Salben, Teebaumöl etc glaube ich nicht mehr.
Danke für Antwort vorab

Herpes genital

Hallo,
das Thema beschäftigt mich schon seit mehreren Jahren. Habe schon tausend Sachen ausprobiert, leider mit wenig Erfolg. Zink, Vitamin B, Acclovir Tabletten, Lysin usw. Die Tabletten nahm ich 3 Monate, und da war dann Ruhe. Aber 14 Tage nach Abbruch dieser Tabletten, kam ca. 6 Wochen lang, fast jeden Tag ein neuer Herpes raus, ich war verzeifelt. Alles was er nun die 3 Mon. zurückhielt, kam jetzt 10x so stark raus. Da fiel mir ein Selen zu nehmen, erst mal 100 und später dann nur 50. Von einem Tag auf dem anderen ging der Herpes weg, und das bleibt bis jetzt auch so. Also für mich gibt es nur SELEN was hilft, hoffe ich kann Euch auch helfen, denn ich kenne das Leiden nur sehr gut.

Hallo Melliii,

danke für Deine Antwort.
das heißt Du nimmst Sie Monat für Monat ein ?????
Und wie schnell wirken die ?
ich habe jetzt doch die ganzen Pusteln um den Mund herum......
Danke.
Gruß Rose

Doch die Tabletten habe ich auch und seitdem gehts mir viel viel besser !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren