Herrennachthemden

Ich trage gerne herrennachthemden mit reverskragen, mit v oder rundausschnitt mag ich nicht sind bequem zu tragen , auch tagsüber, gemütlich mit einem buch lesen oder ein glas win ... ein schönes gefühl

Antworten (3)
Herrennachthemden

Ja John-Boy, auch ich teile diese Leidenschaft. ich trage auch herrennachthemden. schon seit langem habe ich davon geträumt nachthemden für Männer anzuziehen. ich erlebe die tollsten Sachen.und möchte hier erzählen was ich im nachthemd erlebe. ich ziehe das auch tagsüber an, wenn ich nicht ausser haus muss.ein tolles gefühl erlebe ich beim anziehen. da nur der oberste knopf offen ist vom reverskragen , bleibt mein kopf vor dem offenenkragen im nachthemd stecken .....ich schaue dabei in den spiegel.das sieht geil aus .das es ein grosser spiegel ist der bis zum boden reicht , kannich mich g im nachthemd ganz im spiegel betrachten .mit Kopfbewegungen, hin und her, versuche ich dannden kopf aus dem Hemdkragen zu bekommen, was logischerweise nicht funktioniert beim hochheben der arme sind die Hände in den ärmeln gerutscht. ich finde das so toll. ich bin nicht pervers oder schwul ., ich lebe nur meine phantasien aus. mehr möchte ich nicht schreiben, denn es gibt noch viele Variationen, die ich ausprobiert habe

Herrennachthemden

Habe mir wieder ein herrennachthemd gekauft .... sieht gut aus ... fühle mich so wohl darin. der reverskragen sieht auch gut aus. möchte das hemd am liebsten an behalten .... gar nicht mehr ausziehen .... geht leider nicht

Herrennachthemden sind ja heutzutage eher selten zu sehen.
Woran liegt das nur?
Unterstützt es die Männlichkeit nicht genug...?!
Stelle es mir auch sehr gemütlich vor.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren