Hilfe: Papa will mich beschneiden lassen

Ich bin 17 und mein Vater drängt drauf mich vor dem 18. Geburtstag noch beschneiden.

Wir sind ursprünglich aus dem Kosovo und er meinte, dass ich es machen müsse im nächsten Urlaub im Kosovo.

Ich will das nicht aber er lässt da nicht mit sich diskutieren und sagt es müsse halt gemacht werden.

Tut das arg weh wenn man rituell beschnitten wird?

Antworten (17)

Hallo!
Möchtest du uns noch mitteilen, wie es ausgegangen ist?

Wenn er sich gegen seinen Willen am Penis rumschnibbeln lässt, obwohl er es unter Androhung von Konsequenzen verhindern könnte (=abhauen und nicht mitfliegen), dann ist es doch unterm Strich sein Wille. Es gibt genug schwierige Entscheidungen im Leben, die man treffen muss und das hier ist eine.

Mehr kann man nicht sagen.

Herr Boxershorts,

es klingt sehr stark danach, als hätten Sie sich die Geschichte ausgedacht. In diesem Fall wäre die wirkliche Frage, zu der Sie sich Hilfe holen sollten (vielleicht auch hier), wie Sie Ihre Lüsternheit in den Griff bekommen können.

Falls das Ganze wider Erwarten stimmen sollte: Ihre Formulierungen lassen erahnen, daß Sie nicht von vornherein ganz und gar gegen das Beschnittenwerden sind, sondern „nur“ Angst vor der Art und Weise haben, wie es gemacht wird, und einigen Einzelheiten, die damit verbunden sind. Generell ist ja das Beschnittenwerden ohne unbehandelbare Verengung o. ä. ganz und gar überflüssig, aber es hat andererseits in aller Regel auch keine schlimmen Folgen. Seien Sie also ein braver Bub und lassen Sie tun, was Ihr Vater von Ihnen verlangt. Sehen Sie es positiv - Ihr Vater ist dann zufrieden, Sie werden es wohl überstehen und sind dann hinterher auch zufrieden, und Sie haben etwas erlebt, das man nicht alle Tage erlebt und zu dem nicht jeder die Gelegenheit hat...

Zu Ihrer konkreten Frage wäre zu sagen, daß Sie, wenn es wirklich ohne Betäubung gemacht wird, auf jeden Fall festgehalten werden und es höchstwahrscheinlich auch im Liegen geschieht, so daß die Gefahr, umzufallen, nicht besteht. Es wäre aber wohl eh sehr ungewöhnlich, wenn es ohne Betäubung gemacht würde - wenn überhaupt, wird das ja eher bei jüngeren so Kindern gemacht. Eine rituelle Beschneidung in Ihrem Alter ist ungewöhnlich, da läuft vielleicht manches auch anders, als Sie es so erzählt bekommen.

Papa will

So wie es aussieht fliegst du mit. Für den Fall würd ich sagen deine Cousins haben es auch überstanden. Die haben genügend Erfahrung, ich glaub nicht dass es da was Besonderes gibt. Je öfter das gemacht wird umso weniger Risiko gibt es.

Du musst dich dagegen wehren. Hier in Deutschland hast du ein Selbstbestimmungsrecht und du bist bald volljährig, also was soll das. Womit droht dir denn dein Vater, wenn du dich weigerst? Du hast hier an dieser Stelle Hilfe gesucht und auch viele gute Ratschläge bekommen, jetzt liegt es an dir etwas daraus zu machen.
Aber warum hat dein Vater dich nicht schon als kleines Kind beschneiden lassen, wenn es für diesen ganzen rituellen Zirkus so unheimlich wichtig ist. Es ist dein Pimmel und nur du bestimmst was damit passieren soll. Sei ein Mann und mach ihm das unmissverständliche klar und das er sich seine Drohungen sonstwohin schieben kann. Alles klar?

Ne hab kein Problem mit der Vorhaut.

Am 2. November ist es soweit.

Werde da mit meinem Bruder zusammen beschnitten. Hab mega Angst da um zu kippen wenn sie das ohne Betäubung schneiden.
Hab von meinem Cousin schon gehört, dass er dabei wie kurz ohnmächtig wurde.

Gibts was das ich machen kann, damit das nicht passiert?

Hast du ein Problem mit deiner Vorhaut, also eine Verengung oder ein zu kurzes Bändchen?
Du kannst ja zuschauen und uns dann berichten wie es war. Wann ist Termin?

... ausser dir.
Aber wenn du meinst dass du dir das mit fast 18 gefallen lassen musst kann dir auch keiner helfen. Musst du wissen, du musst den Rest deines Lebens damit klar kommen.

Hallo Zusammen

Hab echt mega Angst vor der Operation, welche wohl auch bei mir ohne Betäubung statt findet.

Mein Dad meinte noch, dass ich dann nicht erschrecken solle. Ich würde äusserst straff beschnitten werden, so wie es sich rituell gehört.

Mach mir da echt Sorgen. Aber schon bald ist es dann durch und mir wurde die Vorhaut abgeschnippelt und alle sind happy...

Dann kann dir hier wohl niemand wirklich helfen :-( Entweder, du lässt machen, was er will oder du wehrst dich. Möglichkeiten dazu wurden hier ja schon geschrieben.

Meine mum hat da nichts gross zu sagen.

Und mein Bruder wurd vor 2 Jahren auch so beschnitten. Er spricht aber nie darüber. Wohl hat mein Vater ihm gesagt, dass er nicht darf... nervt echt, dass die mich da unbedingt operieren lassen müssen!!

Und wie soll es dann zuhause bei ihm weitergehen, wenn er die Behörden da rein holt? Was meint denn die Mutter dazu? Vielleicht könnte sie den Vater davon abbringen?

Würd an deiner Stelle echt zu einem Lehrer gehen oder beim Jugendamt oder der Polizei oder so Hilfe holen. Und auf keinen Fall mit in den Urlaub gehen.

Warum wurdest du denn beschnitten?
Auch religiös?
Wurde viel weggeschnitten?

Wir fliegen nächste Woche runter. Hab echt mega Angst davor. Meine Cousins haben mir erzählt wie es gemacht wird und es wird wohl meistens ohne Betäubung beschnitten. Könnt echt kotzen wenn ich daran denke.

Wehr dich

Dass es sein muss ist totaler Blödsinn. Es gibt objektiv betrachtet keine Gründe die dafür sprechen. Im Gegenteil: Es sind inzwischen viele Nachteile der Beschneidung wissenschaftlich belegt.

Du bist 17 und kannst dich weigern, zumindest hier in Deutschland. An deiner Stelle würde ich mich auch weigern vor meinem 18. Geburtstag mit in den Kosovo zu fliegen. Sorry wenn ich es so direkt sage, aber wenn du dir jetzt wegen dem Druck durch deinen dad ins Hemd machst und es mit dir machen lässt musst du für immer damit leben.
Aber das sagt sich so leicht, ich hatte (allerdings mit 14) auch nicht die Eier mich zu wehren und jetzt trage ich die Konsequenzen.

Gut. Ich hab ihm das gesagt. Es interessiert ihn aber nicht.

Er sagt im Urlaub im Kosovo muss das gemacht werden. Das sei für alle Jungen so. Er sagte mir das sehr bestimmt und drohte mir auch falls ich mich versuche dagegen zu wehren. Hab echt Angst davor...

Das ist ein Fall fürs Jugendamt.
Kannst deinem Vater ja mal sagen dass das Körperverletzung ist wenn du es nicht willst und du ihn dafür anzeigen kannst.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren