Hilft die Gelantine in den Gummibärchen gegen Arthrose?

Hallo!Ich habe Arthrose und starke Schmerzen.In der Selbsthifegruppe sagte eine Frau, die auch an Arthrose leidet, daß sie jeden Tag eine kleine Tüte Gummibärchen ißt, wegen der Gelantine.Diese soll sich günstig auf die Gelenkknorpel auswirken.Macht die Frau einen Witz, oder könnte da etwas dran sin?

Antworten (3)

Der Verzehr von Gummibärchen hilft bei Arthrose definitiv nicht. Gezielte Bewegungstherapien sind die einzige möglichkeit, um die Arthrose so zu "lenken" dass sich die Knorpelflüssigkeit zwisdchen den Gelenken nicht so schnell auflöst.

Bei Gelenkproblemen helfen Gummibärchen aufgrund ihres Anteils an Gelantine nicht wirklich. Die Knorpel zwischen den Gelenken nutzen sich ab und können nicht erneuert werden. Man sollte auf ausreichend Bewegung achten. Spezielle Gelantinekapseln können den Abbau der Knorpel aufhalten.

Gelantine in Gummibärchen

Die Gelantine in Gummibärchen ist gut für die Haare und die Nägel. Bei Gelenkproblemen, die sich in Form einer Arthrose zeigen, hilft Gelantine aus Gummibärchen nicht, da die Gummibärchen im Magen-Darm-Trakt aufgelöst werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren