Hoden schmerzen nach zu viel Masturbieren

Gestern habe ich mit einn runtergeholt.. so 1 - 2 stunden und dann bin ich gekommen & danach haben meine hoden wehgetan.. dann habe ich geschlafen & heute morgen war alles weg..

Antworten (5)
Nichts schlimmes

Hatte ich auch mal

Keine Angst

Ich kenn das Problem selbst. Wenn ich einige Zeit warte ist der Schmerz wieder weg.

Normal

Bb hat recht, musste dir ähnlich vorstellen wie nen muskelkater...wenns zu lang war bzw. man nicht dran gewöhnt ist hat man das hinterher
solange er nicht dauerhart ist darf man aber auch ruhig länger machen..ist ja auch besonders hot dann am ende xD

Halb so wild

Das ist halb so wild. Wenn du 2 Stunden lang masturbierst, dann reizt du deine Hoden und daher hattest du so genannte Kavaliersschmerzen. Lästig, aber harmlos.

Hm

Kaum verwunderlioch 1-2 Stunden is doch ein bisschen zu lang, ein Penis sollte eig. nur so um ne halbe Stunde steif sein. Vermutlich hattest du auch einen etwas heftigeren Orgasmus als sonst, wundert mich also nich, dass das auch für die Hoden nicht ideal war. Jetzt sind die Schmerzen eh weg, also was solls

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren