Hörer im Ohr meines "Hinter dem Ohr"-Hörgeräts rutscht immer wieder aus dem Ohr, trotz Otoplastik

Der eigentlicher Hörer im Ohr meines "Hinter dem Ohr" Hörgerätes rutscht trotz einer Otoplastik immer wieder aus dem Ohr. Die Folge ist eine schlechtere Hörleistung. Dies passiert auch bei verschiedenen Herstellern (Siemens, Phonak)
Wer kann mir einen Tipp geben?

Antworten (1)
Korrekte Otoplastikform gegen das rutschen

Guten Abend,
Bei nicht halten der vorhandenen Otoplastik sollten folgende Punkte geprüft werden. Sitz der Otoplastik (evtl. zu klein und hält daher nicht) / Form der Otoplastik, sowie Haltepunkte.

Gegen ein raus rutschen hilft die Krallenform. Diese "krallt" sich in das Aussenohr, sodass durch Kaubewegungen oder ähnliches kein rutschen mehr möglich ist. Zudem wird hier eine möglichst unauffällige Form gewährleistet.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren