Hoffnung um das Hautbild mit Akenimon zu verbessern?

Hallo!
Ich nehme seid ca. 3 Wochen Akenimon und nach ca 2 Wochen sah ich eine Verbesserung, aber seid einer Woche hat sich mein Hautbild wieder verschlechtert. Ich frage mich woran das liegt ob ich vielleicht was falsch gemacht habe? Ich habe Angst das ich durch dumme Fehler die Heilungschance versaue. Die roten Flecke bzw. Hautreizungen sind wieder schlimmer geworden und die einzige Nebenwirkung sind trockene Lippen! Bitte helft mir!!!!!

Themen
Antworten (1)
Alles in Ordnung!

Hallo Lenox!

Ich weiß, was du gerade durchmachst!

Ich war am Anfang meiner Aknenormin-TZherapie auch zu euphorisch und konnte es kaum erwarten, endlich eine Besserung zu sehen. Leider ist diese Besserung erst seit gut 6 Wochen (sehr langsam aber allmählig) Einnahme erfolgt, als ich die Hofnung schon fast aufgegeben hatte. Mein Hausarzt meinte, dass es generell zwei Monate dauern würde, bis man die erste Besserung sehen könne - die Haut sehe eher schlimmer aus bis zu diesem Zeitpunkt, da sie austrocknet, aber die Pickel/roten Punkte noch nicht verschwinden!

Also, deshalb (das hat auch mein Arzt gesagt): Einfach Augen zu und durch, bis die ersten zwei Monate überwunden sind, dann gehts bergauf!! Viel Erfolg bei deiner Therapie und alles Gute!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren