Ich will sofort abnehmen ohne tabelten

Hallo alle ich Brauche eure Hilfe.
Ich möchte schell abnehmen ohne tabelten !!
Ich bin 170 cm groß, 90kg, 20 Jahre alt Braucht ihr mehr Info? Sag mir Bescheid.

Antworten (10)
Abnehmen ohne Tabellen

@Arun
hallo, ich habe die Erfahrung gemacht, dass man nicht abnehmen kann, wenn der Körper übersäuert ist, solange der Körper nicht ph-neutral ist, wird dem Körper Wasser entzogen und Muskelmasse wird reduziert. Beides also Nebeneffekte, die man unbedingt meiden sollte. Ich habe ein basisches Produkt zu mir genommen und dadurch den Körper entgiftet und dadurch langsam abgenommen.
Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.
Liebe Grüße

Hallo arun33,

Der Miss Marie kannst du vertrauen, indem was sie schreibt. Sie ist zwar selber noch eine junge Frau, aber kennt sich aus und ihre Beiträge können sich sehen lassen.

Moderator
@arun33

Ja, aber du kannst nur schnell abnehmen, wenn du deine Kalorienzufuhr sehr stark reduzierst, dadurch fällt dein Körper in den Hungerstoffwechsel und genau das Gegenteil von dem was gewünscht ist passiert. Dein Stoffwechsel spart soviel es geht und baut um an Energie zu kommen Muskelmasse ab. Du kannst nicht immer Diät halten. Das geht nicht. Deshalb sei realistisch, wenn du langfristig dein Gewicht halten willst, dann ist ein halbes Kilogramm in der Woche realistisch, nicht mehr. Gute Diäten empfehlen sogar nicht mehr als zwei BMI Punkte am Stück abzunehmen, das sind zirka 5 Kilogramm und dieses Gewicht dann erst einmal ein halbes Jahr zu halten und erst dann weiter abzunehmen... wieder fünf Kilogramm.

Danken

Danke für anwort MissMarieIsCurious

Ich muss abnehmen auch wenn ich meine Nahrung umstellen muss werde machen.

Mir ist wichtig schnell abzunehmen, die größe von xl zu m zu reduzieren.
Dafür bin ich für Alls breit abnehmen und Nahrungumstellung.

Moderator
@arun33

Schnell abnehmen ist eine schlechte Idee, genauso schlecht wie auf Nahrungsbestandteile, wie Kohlehydrate zu verzichten. Low Carb Diäten sind keine Lösung. Der ist so vorprogrammiert.

Wenn du wirklich abnehmen willst und auf Dauer dein Gewicht halten dann lass die Finger von Diäten. Sonst wirst du nur ein weiteres Opfer der Diätindustrie. Du willst ja nicht ewig Diät halten. Wenn du danach wieder normal isst hast du mehr Kilo drauf als davor. So ist das nunmal.

Diäten funktionieren indem sie die Kalorienzufuhr stark reduzieren. Dadurch nimmst du schnell ab. Dein Körper durchlebt dabei schlechte Zeiten. Er denkt du hungerst und stellt seinen Stoffwechsel auf Sparflamme, fällt in den sogenannten Hungerstoffwechsel. Das ist genau das Gegenteil von dem, was zur Abnahme hilft. Wenn du danach wieder normal isst, dann möchte er die Fettreserven so schnell wie möglich wieder auffüllen und der berühmte Jojoeffekt setzt ein.

Das Schlimme ist, je öfter du radikale Diäten machst, desto schneller schaltet dein Körper seinen Stoffwechsel um, und desto schwerer wird die GeWenn du wirklich abnehmen willst und auf Dauer dein Gewicht halten dann lass die Finger von Diäten. Sonst wirst du nur ein weiteres Opfer der Diätindustrie. Du willst ja nicht ewig Diät halten. Wenn du danach wieder normal isst hast du mehr Kilo drauf als davor. So ist das nunmal.

Diäten funktionieren indem sie die Kalorienzufuhr stark reduzieren. Dadurch nimmst du schnell ab. Dein Körper durchlebt dabei schlechte Zeiten. Er denkt du hungerst und stellt seinen Stoffwechsel auf Sparflamme, fällt in den sogenannten Hungerstoffwechsel. Das ist genau das Gegenteil von dem, was zur Abnahme hilft. Wenn du danach wieder normal isst, dann möchte er die Fettreserven so schnell wie möglich wieder auffüllen und der berühmte Jojoeffekt setzt ein.

Das Schlimme ist, je öfter du radikale Diäten machst, desto schneller schaltet dein Körper seinen Stoffwechsel um, und desto schwerer wird die Gewichtsabnahme. Realistisch sind 1/2 bis maximal 1 kg pro Woche.

Besonders Diäten bei denen man auf bestimmte Nahrungsgruppen verzichtet wie die Low-Carb-Diäten, Monodiäten wie Ananasdiät oder Formuladiäten sind auch noch gefährlich. Diäten machen sogar wissenschaftlich erwiesen unglücklich. Wichtig ist, dass du alles essen kannst in maßen.

Mit Diäten reduzierst du kurzfristig dein Gewicht. Wirklich dauerhaft abnehmen und dein Gewicht halten kannst du nur mit einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung. Die meisten Diäten ändern das falsche Verhalten, dass für die zusätzliche Pfunde verantwortlich ist, nicht. Finger weg von Diäten.wichtsabnahme. Realistisch sind 1/2 bis maximal 1 kg pro Woche.

Besonders Diäten bei denen man auf bestimmte Nahrungsgruppen verzichtet wie die Low-Carb-Diäten, Monodiäten wie Ananasdiät oder Formuladiäten sind auch noch gefährlich. Diäten machen sogar wissenschaftlich erwiesen unglücklich. Wichtig ist, dass du alles essen kannst in maßen.

Mit Diäten reduzierst du kurzfristig dein Gewicht. Wirklich dauerhaft abnehmen und dein Gewicht halten kannst du nur mit einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung. Die meisten Diäten ändern das falsche Verhalten, dass für die zusätzliche Pfunde verantwortlich ist, nicht. Finger weg von Diäten.

Noch ein Tip

Hallo Arun,

danke. Hier noch ein paar Tipps.
Wer abnehmen möchte, sollte auf die Energiedichte und Inhaltsstoffe der Lebensmittel achten.

Lebensmittel mit niedriger Energiedichte (bis 150 kcal/100 g) kann man so viel essen, wie man möchte. An Lebensmitteln mit mittlerer Energiedichte (150-240 kcal/100 g) darf man sich satt essen, sie sollten aber insgesamt nicht zu oft auf dem Speiseplan stehen. Lebensmittel mit hoher Energiedichte (>=250 kcal/100 g) sollte man nur in kleinen Mengen essen.

Zuckerhaltige Getränke sind "leere" Kalorien, da sie nicht satt machen, aber in der Energiebilanz trotzdem zu berücksichtigen sind. Vorsicht bei Mineralwasser mit Geschmack, hier lauern mehrere Stückchen Zucker pro Liter.
Auch "light" (Süßstoffe lösen Heißhunger aus - nicht umsonst wird es in der Tiermast für die Gewichtszunahme eingesetzt), "fettreduziert" (Fett wird durch Zucker ersetzt) und "fitness" (oft Zuckerbomben) Produkte sind eher das Gegenteil von dem was sie versprechen.
Ich empfehle zur ersten Information die ZDF-Reihe "Da wird mir übel". Kann man kostenlos über das Internet in der ZDF-Mediathek ansehen.
Am besten bevorzugt man natürliche Lebensmittel und lässt industriell verarbeitete im Regal. Z.B. bieten Knorr/Maggi-Tüten keine Zeitersparnis (Würzen kann man auch allein), dafür aber in der Regel Glutamat/Hefeextrakt - welche im Versacht stehen, künstlich den Appetit anzuregen. Es ist ebenfalls in Chips und vielen Fertiggerichten enthalten.

Diäten bringen nichts. Um dauerhaft (ohne Jojo-Effekt) abzunehmen, muss die Ernährung umgestellt werden. Angaben zu der Energiedichte der Lebensmittel findest du auf den Verpackungen oder in Kalorientabelle (Buch, Internet, Handy-App).

@arun33

Grundsätzlich stimme ich Lisamaus zu. Nur das mit den 6 Litern Wasser am Tag solltest du lassen - Gefahr einer Wasservergiftung. Das kann tödlich enden. KEIN WITZ!

Bei deinem Gewicht leidest du bereits unter Adipositas. Da es schwer ist, da allein runterzukommen, würde ich dir empfehlen, dass du dich einer Selbsthilfegruppe anschließt. Dort bekommst du Rückhalt, wenn es mit dem Abnehmen mal nicht so klappt. Zudem kann man sich über Ernährung, Sport, Gesundheit, Kuren etc. austauschen.
Auf jeden Fall sollte das Abnehmen nicht zu schnell erfolgen und von Sport begleitet sein. Damit auch deine Haut sich zurückbilden kann.

Lisamaus
Gern...

...geschehen. hihi ;-)

Sehr Nett von dir

Danke dir
Ab heute fange ich abzunehmen und so wie du gesagt hast.
Viele dank ;)
LG
Arun

Lisamaus
Einfach...

... auf kohlenhydrate verzichten bzw weniger zusichnehmen. Das heißt^^ deine Bailagen reduzieren, weniger Kartoffeln, Pommes, Reis und vorallem Nudeln und Brot reduzieren. Auf dicke Soße verzichten und einfach weniger Essen. VIEL Stilles Wassertrinken (so 6ltr am Tag) und vor allem hart bleiben und durchhalten. ABer da du es ja anscheinend umbedingt willst ;-) AM Anfang solltest du nicht auf alles verzichten, fang an zu reduzieren und ess mehr Obst und Gemüde als Beilage!!! LG und viel Erfolg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren