In welcher deutschen Stadt gibt es das beste Leitungswasser?

Leitungswasser soll ja manchmal sogar besser sein als manches Mineralwasser. In welcher deutschen Stadt gibt es eigendlich das beste Leitungswasser? Sollte man trotzdem noch zusätzlich Mineralwasser trinken? Wer kannt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke. Gruß, Claudia

Antworten (4)
..ist nicht überall gleich

Es gibt schon Unterschiede bei der Trinkwasserqualität in deutschen Städten. Nicht jedes Leitungswasser ist genau so gut wie das nächste. Eine Übersicht gibt es z. B. hier: https://www.swneustadt.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Trinkwasser/hoer_zu_wassertest.pdf

Die Trinwasser Qulitäten aus dem Wasserhahn sind überall stark kontrolliert. Man sollte allerdings aufpassen, wenn man in einem sehr alten Haus wohnt, können die Rohre noch hohe Bleianteile haben und das schlägt sich auch im Leitungswasser nieder und man sollte es auf keinen Fall trinken.

Leitungswasser als Trinkwasser

In der Regel ist das Leitungswasser in Deutschland überall gut. Da es ständig kontrolliert wird, gehört es zum besten Lebensmittel. In bayrischen Bergdörfern ist das Wasser sicher am allerbesten. Es gibt auch verschiedene Städte, wo das Leitungswasser besonders kalkhaltig ist. Um sicher zu gehen, sollte man das Wasser abkochen und dann trinken.

:o)

Also das leitungswasser ist in ganz deutschland das best kontrollierteste lebensmittel! egal in welcher stadt... es wir ca. 10-20 mal mehr kontrolliert als sprudel. es kommt natürlich auf die jeweilige leitung im haus an, ob die qualität erhalten oder gemindert wird. wenn da alles paßt brauch niemand spudel kaufen...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren