Ist beim Volleyball ein Lob und ein Heber das gleiche?

Wir spielen seit einiger Zeit im Sportverein Volleyball. Nun ergab sich eine Diskussion über fachliche Begriffe. Manchmal hieß es, ich solle mal einen Lob spielen, dann wurde für die gleiche Situation ein Heber bevorzugt. Bisher dachte ich, das wäre das gleiche. Gibt es dabei doch einen Unterschied und worin würde der bestehen?

Antworten (4)
Unterschied

Lob: berührung des balles oben - Heber: berührung von unten

Ein Heber wird nur kurz mit den Fingerkuppen über das Netz gespielt, ein Lob wird lang und hoch gespielt und schlägt im hinteren Teil des Feldes auf.

Ein Lob ist ein gelegter und ein Heber eine gehobener Ball. Was soll man dazu sonst noch groß sagen?

Lob ist ein hoher langer ball, meist in das hintere gegnerische feld.
heber hingegen berührst du nur knapp mit den fingern und lässt den ball so übers netz "stolpern" .

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren