Ist Deutschland wirklich ein Rechtsstaat?

Manchmal fange ich wirklich an zu zweifeln, ob unser Deutschland sich wirklich als ein Rechtsstaat bezeichnen darf. Wenn man im Fernsehen manchmal sieht, wie mit Vergewaltigern oder Mördern umgegangen wird...wo ich mir dann denke, die Strafe ist ein Witz! Vorallem sollte das gleiche Recht für alle gelten, was aber wie ich finde selten der Fall ist. Was denkt ihr zu dem Thema?

Themen
Antworten (1)

Ja, manchmal hat man das Gefühl, dass man sich in Deutschland mehr um die Straftäter als um die Opfer kümmert. Wenn ich so höre, wieviel Aufwand getrieben wird mit Strafgefangenen: Eigene Zelle mit Fernseher, Küche, psychologische Betreuung und was weiß ich noch alles - und dann die Opfer, die oft lebenslang unter den Folgen der Straftaten leiden und von denen keiner spricht.
Andererseits können wir natürlich auch wieder froh sein, dass man sich in Deutschland doch zumindest darum bemüht, allen Menschen gerecht zu werden, auch dann, wenn sie straffällig geworden sind.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren