Ist die Zahlungsdauer von Krankengeld bei jeder Krankheit gleich?

Ich habe bisher noch keinen Tag krankheitsbedingt in der Firma gefehlt. Nun habe ich mir beim Fußballspielen einen komplizierten Beinbruchzugezogen und werde mit Rehamaßnahmen wohl viele Wochen fehlen. Hängt die Höhe und die Zahlungsdauer des Krankengeldes eigendlich von der Krankheit ab oder ist das immer gleich? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Rainer

Antworten (2)
135790
Kann Gast zustimmen.

Die Erkrankung ist egal, ist immer gleich hoch.

6 Wochen Entgeltfortzahlung plus 72 Wochen Krankengeld ...

Du erhälst 6 Wochen Entgeltfortzahlung durch deinen Arbeitgeber und im Anschluss bis zu 72 Wochen Krankengeld.
Rechtsgrundlage: § 3 EntgFG in Verbindung mit §§ 48, 49 SGB V

Die Höhe des Krankengeld bemisst sich nach deinem regelmäßig erzielten Arbeitsentgelt. Auf den Internetseiten vieler Krankenkassen findest du Krankengeldrechner.

Die Art der Erkrankung hat weder Einfluss auf die Höhe des Krankengeldes, noch auf die Zahlungsdauer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren