Ist künstliche Befruchtung moralisch zu vertreten?

Im Bekanntenkreis hat jemand durch künstliche Befruchtung Zwillinge bekommen. Ich kann mich mit diesem Gedanken nicht anfreunden, weil diese Art von Befruchtung wider der Natur ist. Was haltet ihr davon? Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, Xenia

Antworten (3)

Sich schminken ist auch wider die Natur. Autofahren auch. Kuhmilch trinken ebenso. Und jetzt?

Künstliche Befruchtung moralisch voll ok

Ich sehe auch überhaupt kein Problem darin! wenn sich Paare Kinder sehr wünschen und es anders nicht klappt! Außerdem GIBT es ja schon diese Möglichkeiten. warum nicht auch nutzen?

Wider die Natur??

Ich muss ganz ehrlich fragen: wer bist Du, dass Du Dir anmaßt, über das Lebensglück anderer Personen zu entscheiden? Zumal sich ja niemand künstlic befruchten lässt, wenn es auch auf natürlichem Wege ginge. Komm Du erstmal in die Situation, keine Kinder bekommen zu können. Dann beantworte noch einmal die Frage selbst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren