Ist vorübergehendes Pfeifen im Ohr besorgniserregend?

So alle paar Wochen habe ich mal ein Pfeifen im Ohr, höre dadurch schlechter und es wird mir auch leicht schwindelig. Das geht nach einigen Minuten zwar vorbei, beunruhigt mich aber doch. Sollte ich mir tatsächlich Sorgen machen und zum Doc oder ist das noch normal? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, NadineXL

Antworten (3)

...oder ein Tinnitus, den man dann vielleicht später nicht mehr so gut behandeln kann wie jetzt zu Anfang

@Tippy

Genau. Außerdem könnte sich auch ein Hörsturz ankündigen...

HNO-Arzt aufsuchen

Ich rate dir, einen HNO-Arzt aufzusuchen. Vielleicht gibt es Probleme im Innenohr, wodurch das Gleichgewichtsorgen in Mitleidenschaft gezogen wird. Der leichte Schwindel würde für diese Annahme sprechen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren