Kann bei manchen Menschen "Schwarzer Tee" Brechreiz auslösen?

Ein guter Bekannter hat nach dem erstmaligen Genuß von
"Schwarzen Tee" Erbrechen müssen. Ich konnte das nicht verstehen, da Tee doch bekömmlich sein soll. Gibt es so was wie eine Tee-Alergie oder so? Wer kann mir da Infos zu geben? Danke schon mal. Gruß, Heinrich

Antworten (7)

Ich kann das schon nachvollziehen. Wenn ich schwarzen Tee trinke, zieht sich mein Magen (ansonsten bei bester Gesundheit) sofort zusammen und er schmeckt mir dann nochmal rückwärts. Der Geruch hingegen stört mich nicht, es ist eher so, dass ich schwarzen Tee als sehr bitter wahrnehme und als ausgesprochen süßer Bengel verkraftet mein Kadaver so etwas nicht. Kam bisher auch schon mehrmals vor, von daher schließe ich einfach mal aus, dass das jeweils Zufälle oder dergleichen waren.

P.S.: Mir ist bewusst, dass der letzte Beitrag fünf Lenze alt ist.

Bei mir hilft...

...immer etwas essen bevor man den schwarzen Tee trinkt. Mir ist bei mir auch aufgefallen, dass ich gerade morgens wenn ich den schwarzen (oder auch grünen) Tee auf leeren Magen trinke, mir sehr schlecht wird und ich auch etwas Magenkrämpfe kriege, aber wenn ich mir zuvor z.B. ein Brot genehmige, dann ist das alles kein Problem. Zudem kenne ich das von Rotwein. Ich kann kaum ein viertel Glas Rotwein trinken ohne das ich Magenkrämpfe kriege und mich heftigst übergeben muss. So eben habe ich gelesen, dass sowohl im schwarzen Tee als auch im Rotwein Tannine enthalten sind. Eine Tanninallergie scheint wohl die Wurzel allen Übels zu sein. Achtet doch mal drauf!

Ich kann mir vorstellen, dass ohnehin eine Magenverstimmung vorlag und die Flüssigkeitszufuhr das ausgelöst hat. Vielleicht hätte er auch bei jedem anderen Getränk in dem Moment speien müssen, wer weiß.

Von schwarzem Tee schlecht geworden, warum nicht. Mir wird auch bei bestimmten Gerüchen schon schlecht, da muss ich nicht mal was von trinken.

Erbrechen ist schon extrem. Wenn der Tee stark ist, hat er zwar viel Koffein und das kann, wenn man es nciht gewöhnt ist, vielleicht arg reizen oder Schwindel auslösen und damit den Brechreiz. Aber ist schon sehr ungewöhnlich.

Vielleicht war es der Geschmack. Wenn man etwas sehr ungewohntes und unangenehmes zu sich nimmt, kann das der Körper schonmal abstoßen. Da kommt es wahrscheinlich nicht darauf an, wie gut bekömmlich es eigentlich ist.

Kenn ich

Deine Frage ist zwar schon etwas alt, aber mir wird morgens von schwarzem Tee auch oft übel. Hab eben nach langer Zeit mal wieder welchen getrunken und musste mich übergeben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren